Oberliga Süd: Zwölf Vereine sind das Ziel

Die Fans der Oberliga Süd - hier die Regensburger Anhänger - können sich ab 2012 auf eine angemessen große Liga freuen. (Foto: Ed Cornejo - www.stock4press.de)Die Fans der Oberliga Süd - hier die Regensburger Anhänger - können sich ab 2012 auf eine angemessen große Liga freuen. (Foto: Ed Cornejo - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den jeweiligen Durchführungsbestimmungen für die bevorstehende Saison 2011/12 haben DEB und BEV einen Aufstiegsmodus festgelegt, bei dem der Erst- und Zweitplatzierte der Bayernliga sportlich als Aufsteiger qualifiziert ist. Für den Fall, dass ein oder beide Vereine die Lizenzierungsvoraussetzungen nicht erfüllen und/oder eine erfolgreiche Bewerbung nicht auf den Weg bringen können, erhalten der Dritt- und/oder Viertplatzierte ein Nachrückerrecht. Darüber hinaus hat sich der DEB mit dem Eissportverband Baden-Württemberg (LEV BW) darauf verständigt, dass auch aus dessen Bereich ein Aufsteiger kommen soll. In den Play-offs soll nur spielen wer im Falle der sportlichen Qualifikation den Aufstieg auch folgen lassen will. „Wir müssen den Vereinen der Oberliga Süd für die Saison 2011/12 eine Liga mit zwölf Clubs anbieten können, um deren Erhalt nicht zu gefährden. Dies geht nur beim Zusammenwirken aller Kräfte und insoweit gilt unser Dank den Verantwortlichen aus der Eishockeykommission des BEV für ihr Mitwirken und natürlich auch den Verantwortlichen des LEV BW für ihre Mitwirkungsbereitschaft. Es gilt, die Bereitschaft der Vereine der Oberliga Süd, die Saison 2011/12 mit nur neun Teilnehmern zu spielen, zu belohnen“, sagte DEB-Präsident Uwe Harnos.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...