Oberliga Süd: Spielfreie Münchner verlieren Tabellenführung an Heilbronn

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wechsel an der Spitze der Oberliga Süd. Der spielfreie EHC München musste tatenlos zusehen, wie die Heilbronner Falken durch einen relativ locker herausgespielten 5:1 Sieg über den EHC Klostersee die Tabellenführung eroberten. Den Grundstein für den Erfolg legten die Käthchenstädter bereits im ersten Drittel. Drei schnelle Treffer durch Hackert und zwei Mal Schlager nötigten Klostersee-Trainer Kopecky zu einer frühen Auszeit. Nach dem 4:0 durch Weidler wechselten die Roten gar den Torhüter. Schadensbegrenzung gelang dem Team aus dem Ebrachtal in Drittel zwei, mehr als der Ehrentreffer war ihnen jedoch nicht vergönnt. John Kachur gestaltete im Schlussabschnitt das Ergebnis noch deutlicher.

Da der Modus vorgegebene Platzierungen beider Oberliga-Gruppen in der Meisterrunde zusammenführt, werden einige Vereine die Entwicklung der Tabelle sicherlich genauestens beäugen. Auch für den EHC München wäre es ein finanzieller Segen, würden sich die Starbulls Rosenheim in der gleichen Gruppe wiederfinden. Der Aufsteiger manifestierte durch einen 3:2 Erfolg beim EC Peiting zumindest Platz drei, liegt aber auch nur zwei Zähler hinter dem neuen Spitzenreiter.

Im Kampf um Platz sechs wird es vermutlich erst am letzten Spieltag feststehen, für welches Team die Saison eine verkorkste war. Ein Spiel mit vorentscheidendem Charakter ist zweifelsohne die Begegnung des SC Riessersee bei den Stuttgart Wizards am kommenden Dienstag. Verlieren die Werdenfelser in der Schwabenmetropole, dürften sie sich in der Abstiegsrunde wiederfinden. Für die Wizards gilt bei einer Niederlage selbiges. Der EV Ravensburg erfüllte seine Pflicht gegen Miesbach (10:3) und bleibt vorerst im Rennen. Ausrutscher dürfen sich die Oberschwaben freilich keinen mehr leisten. Die bereits zuvor wagen Hoffnungen des EV Füssen haben sich nach der Niederlage in Hügelsheim (5:6 n.P.) wohl endgültig verflüchtigt. (orab)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...