Oberliga Süd: Spielfreie Münchner verlieren Tabellenführung an Heilbronn

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wechsel an der Spitze der Oberliga Süd. Der spielfreie EHC München musste tatenlos zusehen, wie die Heilbronner Falken durch einen relativ locker herausgespielten 5:1 Sieg über den EHC Klostersee die Tabellenführung eroberten. Den Grundstein für den Erfolg legten die Käthchenstädter bereits im ersten Drittel. Drei schnelle Treffer durch Hackert und zwei Mal Schlager nötigten Klostersee-Trainer Kopecky zu einer frühen Auszeit. Nach dem 4:0 durch Weidler wechselten die Roten gar den Torhüter. Schadensbegrenzung gelang dem Team aus dem Ebrachtal in Drittel zwei, mehr als der Ehrentreffer war ihnen jedoch nicht vergönnt. John Kachur gestaltete im Schlussabschnitt das Ergebnis noch deutlicher.

Da der Modus vorgegebene Platzierungen beider Oberliga-Gruppen in der Meisterrunde zusammenführt, werden einige Vereine die Entwicklung der Tabelle sicherlich genauestens beäugen. Auch für den EHC München wäre es ein finanzieller Segen, würden sich die Starbulls Rosenheim in der gleichen Gruppe wiederfinden. Der Aufsteiger manifestierte durch einen 3:2 Erfolg beim EC Peiting zumindest Platz drei, liegt aber auch nur zwei Zähler hinter dem neuen Spitzenreiter.

Im Kampf um Platz sechs wird es vermutlich erst am letzten Spieltag feststehen, für welches Team die Saison eine verkorkste war. Ein Spiel mit vorentscheidendem Charakter ist zweifelsohne die Begegnung des SC Riessersee bei den Stuttgart Wizards am kommenden Dienstag. Verlieren die Werdenfelser in der Schwabenmetropole, dürften sie sich in der Abstiegsrunde wiederfinden. Für die Wizards gilt bei einer Niederlage selbiges. Der EV Ravensburg erfüllte seine Pflicht gegen Miesbach (10:3) und bleibt vorerst im Rennen. Ausrutscher dürfen sich die Oberschwaben freilich keinen mehr leisten. Die bereits zuvor wagen Hoffnungen des EV Füssen haben sich nach der Niederlage in Hügelsheim (5:6 n.P.) wohl endgültig verflüchtigt. (orab)

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...