Oberliga-Star auf Zeit - Yanick Dubé spielt für Bad Tölz

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit spektakulären Neuverpflichtungen

waren die Tölzer Löwen in der jüngeren Vergangenheit nicht gesegnet. Man setzt

im Isarwinkel auf den eigenen Nachwuchs und schaut, was die Finanzen sonst noch

hergeben. Seit heute aber sind die Löwen um eine Attraktion reicher. Denn Yanick

Dubé unterschrieb einen Vertrag beim Traditionsklub. Drei Jahre wirbelte die

Zaubermaus bereits im Oberland. Von 1998 - 2001 begeisterte der technisch

versierte Mittelstürmer das Tölzer Publikum. Nach einem Jahr in der Schweiz kam

Dubé 2002 noch einmal zurück. Eigentlich sollte der 32jährige für die Augsburger

Panther in der DEL aus Eis gehen. Doch die Fuggerstädter wollen Dubé nur mit

deutschem Pass lizenzieren.


Die Einbürgerung indes lässt auf sich warten, so

dass Axel Kammerer mit Panther-Manager Fedra vereinbarte, den Noch-Kanadier bis

zum Erhalt der begehrten Dokumente für die Löwen spielen zu lassen. Kammerer

zeigte sich freilich begeistert ob des jüngsten Coups. "Yanick identifiziert mit

Bad Tölz, er hat hier ein Haus. Er wird sicher die Attraktion der Oberliga

schlechthin." Dass es in einem Monat schon wieder vorbei sein kann mit dem

Ausnahmespieler ist dem Tölzer Coach freilich bewusst. "Wir genießen die Zeit,

in der er bei uns ist."


Dubé selbst verriet bei seiner Vertragsunterzeichnung,

dass er die Tiefen der Oberliga nur für die Tölzer auf sich genommen hat. "Ich

möchte den Leuten hier etwas zurückgeben." Sein Training absolvierte Dubé

weiterhin in Augsburg, nur zu den Spielen kommt er nach Bad Tölz.

Dementsprechend ist die Entlohnung für den 32jährigen auch nach Einsätzen

gestaffelt. "Wir suchen verschiedene Sponsoren für die jeweiligen Spieltage",

gab TEG-Geschäftsführer Manfred Gröger bekannt. Ihm zufolge soll auch schon

entsprechend Bereitschaft bei potenziellen Geldgebern da sein." Dubé wird gegen

die Eisbären Juniors an der Seite der beiden Endraß-Brüder als Center

debütieren. Vielleicht gibt es dann schon das erste Zaubertor der kleinen 1,68 m

großen Tricksers zu bestaunen. Dann, wenn er im Powerplay hinterm Tor stehend,

die Scheibe elegant auf seine Kelle lädt und versucht, sie blitzschnell und

katapultartig in den Torwinkel zu schleudern. (or)

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Hannover Indians Indians
0 : 5
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
3 : 6
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Rostock Piranhas Rostock
4 : 7
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Selber Wölfe Selb
2 : 0
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb