Oberliga: Abstiegskampf spannend bis zum Schluss

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Absteiger aus der Oberliga entscheidet sich möglicherweise erst am letzten Spieltag. Für viel Spannung ist also gesorgt. Sowohl die Kemptner Eisbären, wie auch der Augsburger EV kämpfen noch um den Klassenerhalt. Vor den letzten beiden Partien haben die Kemptner zwar einen Vorsprung von fünf Punkten, müssen aber am letzten Spieltag bei den AEV Pro-Juniors antreten. Nur ein Sieg im Heimspiel gegen Memmingen am Freitag könnte diesen Showdown am Sonntag sicher vermeiden. Bitter für die Kemptner: Sie müssen Ihr Heimspiel in Memmingen austragen, weil das eigene Eis bereits für eine Baumesse im Eisstadion abgetaut wurde. Es bleibt also fraglich, wer hier das „Heimspiel“ wirklich bestreitet, denn auch wenn es für Memmingen in der Tabelle um nichts mehr geht, werden sie den Eisbären keine Geschenke machen. Dazu ist die Rivalität der beiden Mannschaften zu tief verwurzelt.

Zum letzten Saisonspiel müssen die Kemptner dann nach Augsburg – gegen den direkten Abstiegskonkurrenten. Je nach dem, wie sich die Augsburger Jungpanther im Freitagsspiel gegen Ravensburg geschlagen haben, fällt die Entscheidung vielleicht erst im Sonntagsspiel. Selbstsicher auftreten können die Augsburger allemal. Waren sie in der laufenden Runde zumeist Punktelieferant für die anderen Mannschaften, so haben sie in der Abstiegsrunde für den einen oder anderen Überraschungssieg gesorgt und dem Tabellennachbarn Kempten nochmals den Angstschweiß ins Gesicht getrieben. Nicht zuletzt, weil die Förderlizenzspieler aus dem Profikader für die Jungpanther zur Verfügung standen.

Eines ist klar: Die Nerven der Fans werden nicht geschont und da beide Mannschaften über eine schwache Defensive verfügen, ist mit vielen Toren zu rechnen. (Walter Nägele)

Generalprobe vor dem Start
Memminger Indians empfangen den HC Landsberg

​Zwei Tage nach dem Auswärtsspiel in der Lechstadt, empfängt der ECDC Memmingen am Sonntag den HC Landsberg zum letzten Test vor dem Start der Oberliga-Saison. Die M...

Kantersieg in der tschechischen Hauptstadt
Selber Wölfe besiegen Team der Karls-Universität Prag zweistellig

​Die Selber Wölfe gaben sich im Testspiel beim Team der Prager Karls-Universität keine Blöße. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielten sich die Gäste in einen Raus...

Kooperation mit Ravensburg
EV Lindau Islanders geben Förderlizenzspieler bekannt

​Nach den ersten Testspielen der EV Lindau Islanders und Sichtung des Jugendkaders, wurden die Förderlizenzen in Kooperation mit dem EV Ravensburg und den Ravensburg...

Kirils Galoha spielt für die Löwen
Lettischer Nationalspieler wechselt zum EHC Waldkraiburg

​Die Löwen können für die zweite Kontingentstelle neben Tomas Rousek personellen Vollzug melden. Ab sofort stürmt der 22-Jährige Lette Kirils Galoha für den EHC Wald...

Herner EV vor dem Saisonstart
Auftakt gegen Crocodiles Hamburg und Rostock Piranhas

​Nach 37 Tagen intensiver Vorbereitungszeit inklusive der absolvierten neun Vorbereitungsspiele ist es nun soweit. Am Wochenende beginnt für den Herner EV die Meiste...

Letzte Testspiele für die Starbulls Rosenheim
Generalprobe gegen Regenburg vor dem Punktspielstart

​Nach einer überaus bemerkenswerten Ergebnisserie in der bisherigen „Preseason“ steht den Starbulls Rosenheim nun die Generalprobe vor dem Punktspielstart bevor. Am ...

5:2 in Neuwied nach Rückstand
Herner EV gewinnt letzten Test nach Startschwierigkeiten

​Im letzten Vorbereitungsspiel kommt der Herner EV am Mittwochabend zu einem 5:2 (1:2, 1:0, 3:0)-Auswärtserfolg bei den Bären in Neuwied. ...