Nur mit Rumpftruppe nach Bad Nauheim

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Spiel vergangenen Sonntag in Füssen hat massive Folgen für die Freitagsbegegnung gegen den aktuellen Tabellenvierten. In Bad Nauheim bei den Roten Teufeln fehlen den Passau Black Hawks mindestens vier Spieler und der Trainer. Drei Spieler und Craig Streu sind durch Match- beziehungsweise Disziplinarstrafen aus dem Spiel gegen Füssen gesperrt. Goalie Daniel Huber musste zwei Zehn-Minuten-Strafen hinnehmen und die beiden Verteidiger Niki Meier und Martin Rehthaler erhielten nach Schlägereien jeweils eine Matchstrafe. Aber auch Craig Streu, der in Füssen vom Schiedsrichter auf die Tribüne verbannt wurde, muss sich das Spiel ansehen ohne wirklich eingreifen zu können.

Zum Glück konnten die Black Hawks die erste Play-off-Teilnahme der Vereinsgeschichte bereits vergangenen Freitag endgültig klarmachen. Denn mit voraussichtlich nur 14 Feldspielern in Bad Nauheim zu bestehen wird für die Habichte nicht leicht werden. Andererseits haben die Black Hawks immer noch die Möglichkeit auf Platz sechs vorzustoßen und sich damit in der ersten Runde der Play-offs dann doch den EC Peiting als Gegner zu sichern. Deshalb werden die Kufencracks um Kapitän Mike Muller ihr Möglichstes tun um trotz der widrigen Umstände einen Sieg aus Hessen zu entführen. Einmal konnten die Schwarz-Roten in dieser Saison schon gegen die Teufel gewinnen. Doch auch in den beiden anderen Begegnungen, die jeweils verloren gingen, waren die Habichte auf Augenhöhe. Damit sind die Chancen auf alle Fälle vorhanden. In die Karten könnte den Passauern dabei auch die Unruhe um den Nauheimer Stürmer Kevin Richardson spielen. Der Topscorer wurde am letzten Wochenende von Trainer Fred Caroll suspendiert weil es ihm angeblich an der Arbeitseinstellung mangelt. Aber wie zum Trotz spielten die Teufel ohne ihren besten Stürmer im direkten Duell um Platz vier auf. Gegen die Starbulls Rosenheim war vom Fehlen Richardsons nichts zu merken und Bad Nauheim holte sich mit einem knappen Sieg Rang vier zurück. Die Black Hawks müssen sich demnach auf einen heißen Tanz mit den roten Teufeln einstellen, denn die werden um jeden Preis diesen Platz verteidigen. Denn mit Rang vier haben sie Heimrecht in der ersten Play-off-Runde, und in der geht es für Bad Nauheim wohl wieder gegen Rosenheim. Hauptaugenmerk für die heimischen Black Hawks liegt ohnehin auf dem Hauptrundenendspiel am Sonntag im Ice Gate. Gegen die Tölzer Löwen planen die Passauer Eishockeyfreunde ein Familienfest. Mit ermäßigten Familienpreisen, dem kinderfreundlichen Beginn um 17 Uhr und einem umfangreichen Rahmenprogramm will man das Eisstadion noch einmal so richtig voll bekommen. Dabei werden auch die Tölzer Löwen mit zahlreichem Anhang anreisen um so richtig Stimmung in die hoffentlich volle Hütte zu bringen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...