Zweiter Auswärtssieg beim HSV

Zweiter Auswärtssieg beim HSVZweiter Auswärtssieg beim HSV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim Tabellenvorletzten ging man schnell mit 2:0 in Führung (Voutilainen, Igor Schön), ehe der HSV durch Robin Richter auf 1:2 (11.) heran kam. Ganze 19 Sekunden benötigten die Weser Stars um den alten Vorsprung wieder herzustellen. Jari Voutilanen erhöhte auf 3:1. In der 15. Minute konnte der HSV durch Valentins Feoktistovs auf 2:3 verkürzen. Im zweiten Drittel spielten nun nur noch die Weser Stars. Christian Priem erzielte mit einem Doppelpack binnen zwei Minuten (27., 29.) die 5:2-Führung. 44 Sekunden vor Ende des zweiten Spielabschnitts das 6:2 in Überzahl durch Jari Voutilainen. Im letzten Drittel schalteten die Weser Stars einen Gang zurück. Vereinzelte HSV-Chancen vereitelte Wolfgang Knoll, der seine gute Form bestätigte. Jari Voutilainen krönte eine starke Mannschaftsleistung mit seinem vierten Tor in diesem Spiel zum 7:2-Endstand. Mit diesem Erfolg bleiben die Weser Stars im Rennen um Platz fünf. Am Freitag kommt es dann zum Showdown in eigener Halle gegen den Adendorfer EC.

Tore: 0:1 (2.) Jari Voutilainen (P.Schön), 0:2 (7.) Igor Schön (P.Schön, Bartholomä),1:2 (11.) Richter, 1:3 (11.) Jari Voutilainen (I.Schön, P.Schön), 2:3 (15.) Feoktistovs, 2:4 (27.) Christian Priem, 2:5 (29.) Christian Priem (Meinhardt, Sabudski), 2:6 (40.) Jari Voutilainen (Alander, Riese), 2:7 (46.) Jari Voutilainen (Meinhardt, Priem).  Strafen: Hamburg 18 + 10, Bremen 4.

EVD-U15-Team bestreitet Freundschaftsspiele und ein Turnier
Duisburger Jungfüchse im Anflug auf Toronto

​Die U-15-Mannschaft des EV Duisburg ist auf großer Reise. Am Karsamstag begann der „Abstecher“ nach Kanada: In Toronto werden die Jungfüchse drei Freundschaftsspiel...

Play-off-Halbfinale, Spiel 4
Am Gründonnerstag will der Herner EV den Sack zumachen

​Und weiter geht der Playoff-Krimi beim Herner EV. Bereits am Gründonnerstag findet um 20 Uhr in der heimischen Hannibal-Arena Spiel vier der Halbfinal-Serie gegen d...

Rückzug aus der Oberliga
Harzer Falken planen für die Regionalliga Nord

Wie die Harzer Falken auf ihrer Internet- und Facebook-Seite melden, wird der Verein aus Braunlage in der kommenden Saison nicht mehr in der Oberliga spielen, sonder...

Erste Personalentscheidungen
Der ECC Preussen Berlin verabschiedet sich von vier Spielern

​Still ruht der See beim ECC Preussen Berlin nach der schon früh beendeten Oberligasaison 2018/19, könnte man meinen. Aber unter der „Wasseroberfläche“ sind dann doc...

Eric Hoffmann bleibt im Team
Benedict Roßberg wechselt von den Icefighters Leipzig nach Erfurt

​Bei den Icefighters Leipzig gibt es Veränderungen auf der Torhüterposition. Benedict Roßberg verlässt den Club und wechselt zu den Black Dragons Erfurt. Roßberg spi...

Frühlingsmärchen am Gysenberg
Herner EV trifft im Halbfinale auf die Tilburg Trappers

​Es ist Mitte April und es wird immer noch Eishockey am Gysenberg gespielt. Wann hat es das zuletzt gegeben? Das Halbfinale in den Oberliga-Play-offs beginnt am Woch...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!