Zweistelliger Auftaktsieg in BerlinFüchse treffen am Sonntag im Derby auf Essen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Tomas Martinec hatte gewarnt. „Das ist der Saisonstart. Alle beginnen bei Null – und die Preussen werden uns Widerstand leisten“, sagte der Trainer des EV Duisburg vor dem Auftakt in der neuen Oberliga Nord. Der Mann hatte recht. 31 Sekunden waren gespielt, da hatte Michal Vymazal, der tschechische Neuzugang des Oberliga-Neulings ECC Preussen Berlin, quergelegt. Sein Zuspiel verwertete Nico Jentzsch zum 1:0 für die Charlottenburger. Das saß. Am Ende jedoch gewannen die Duisburger mit 12:4 (4:2, 6:2, 2:0).

Die Füchse schlugen nach dem frühen Rückstand zurück – schon in der dritten Minute traf Viktor Beck zum 1:1. Noch wirkten die Gäste aus dem Ruhrgebiet nervös, leisteten sich zu viele Scheibenverluste. Zwar brachte Lars Grözinger den EVD in der zehnten Minute in Führung, doch viereinhalb Minuten vor der Pause glich Jan-Niklas Schmidt aus – wieder aufgelegt von Vymazal. Aber Neuzugang Kevin Neumüller sorgte in seinem ersten Spiel 46 Sekunden später für das 3:2; 20 Sekunden vor der Pause erhöhte Chad Niddery auf 4:2.

Gut, dass Raphael Joly einsatzbereit war. Der Holland-Kanadier sorgte in der 25. und 29. Minute für zunächst klare Verhältnisse. Er langte zweimal zu, stellte auf 6:2. Doch wieder leisteten sich die Duisburger Fehler, die Donatas Kumeliauskas (31.) und Philip Menge (33.) zum 4:6 nutzten. Fortan jedoch kamen die Füchse ins Rollen, berannten nun das Charlottenburger Tor. Joly, zweimal in Überzahl, mit seinen Toren drei und vier und „zwischendurch“ Viktor Beck erhöhten auf 9:4 für den EVD. Das war zuviel: Preussen-Trainer Marco Rentzsch nahm seine Auszeit. Das nützte nichts: Viktor Beck machte es noch vor der zweiten Pause zweistellig. Für den Endstand sorgten Noureddine Bettahar und André Huebscher.

Damit haben sich die Füchse warmgeschossen: Am Sonntag, 18.30 Uhr, kommen schließlich die Moskitos Essen zum Ruhrderby an die Wedau.

„Das war okay. Die Jungs hatten die lange Busfahrt in den Knochen und am vergangenen Wochenende hatten wir kein Spiel. Das hat man schon gemerkt“, sagte EVD-Trainer Tomas Martinec. „Aber das Team hat sich gut berappelt und zu den Stärken zurückgefunden. Bei Raphael Joly und Viktor Beck lief es vorne natürlich sehr gut.“ Wie dieser Sieg einzuschätzen ist? „Das ist schwer zu sagen. Bei Berlin haben immerhin auch vier Spieler gefehlt.“

Tore: 1:0 (0:31) Jentzsch (Vymazal), 1:1 (2:46) Beck, 1:2 (9:54) Grözinger (Huebscher, Niddery), 2:2 (15:30) Schmidt (Vymazal), 2:3 (16:16) Neumüller, 2:4 (19:40) Niddery (Grözinger), 2:5 (24:10) Joly (Grözinger, Niddery/5-4), 2:6 (28:51) Joly (Bettahar, Beck), 3:6 (30:57) Kumeliauskas (Schmidt), 4:6 (32:14) Menge (Reuter), 4:7 (34:24) Joly (Walch, Niddery/5-4), 4:8 (35:19) Beck (Huebscher), 4:9 (37:48) Joly (Huebscher/5-4), 4:10 (39:15) Beck (Albrecht/5-4), 4:11 (47:00) Bettahar (Albrecht, Huebscher), 4:12 (51:52) Huebscher (Mike Schmitz, Beck). Strafen: Berlin 18, Duisburg 2. Zuschauer: 326.

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...