Zweimal 5:3 – Moskitos auf dem Weg ins HalbfinaleErfolge gegen Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der EC Peiting legte los wie die Feuerwehr und setzte das von Sebastian Staudt gehütete Tor direkt von Beginn an unter Druck. Nach fünf Minuten die erste Topchance der Hausherren, doch noch stand die Null auf der Anzeigetafel. Eine Strafzeit gegen die Moskitos verhalf Peiting zum ersten Erfolg: Werner Hartmann musste raus und Simon Maier hämmerte die Scheibe aus kurzer Distanz hoch in den Winkel. Noch keine zehn Minuten waren gespielt, da sollte es für die etwa 200 mitgereisten Moskitos-Fans noch schlimmer kommen, Brad Miller startete links durch bis fast hinters Essener Tor und den Rückpass versenkte Ty Morris zum 2:0. Die Moskitos waren zu dieser Zeit des Spiels viel zu passiv, viel zu ungenau, doch das sollte sich grundlegend ändern. Den Startschuss dazu gab Christoph Ziolkowski ab, einen klugen Pass von Dennis Thielsch nahm der Essener Stürmer auf, startete von links ins Peitinger Drittel und hämmerte den Puck ins lange Eck.

War den Moskitos im ersten Abschnitt noch die lange Anreise anzumerken, kamen sie hellwach in den zweiten Abschnitt. Bereits Sebastian Eickmann und Andrej Bires hatten zu Beginn Topchancen, doch der Ausgleich blieb Julian Lautenschlager vorbehalten. Zusammen mit Christoph Ziolkowski und Nardo Nagtzaam fuhren die drei einen regelrechten Überfall auf das Peitinger Tor und Lautenschlager hat dann die beste Position, versenkt die Scheibe.

Robin Slanina konnte dann den letzten Abschnitt mit der Führung für die Gäste aus Essen krönen, nach knapp drei Minuten im letzten Drittel bekam er den Puck schön aufgelegt und zog von der rechten Seite ab ins Tor. Doch noch war Peiting nicht besiegt, Brad Miller brachte sein Team in der 48. Spielminute noch einmal zurück ins Spiel. Doch jetzt wollten die Moskitos alles. Und wieder war es Robin Slanina, der die Moskitos jubeln ließ. Einen Traumpass von Dennis Thielsch nahm er auf, umkurvte einmal das Peitinger Tor und der Bauerntrick überraschte am Ende auch Hechenrieder, die Moskitos führten erneut. Peiting probierte in den letzten zehn Minuten noch einmal alles, aber die Defensive der Moskitos und ein erneut überragender Sebastian Staudt hielten ihr Tor sauber. Nardo Nagtzaam, der wieder für den erkrankten Michal Velecky spielte, machte am Ende mit einem Empty-Net-Goal alles klar.

Damit können die Moskitos am Dienstag im dritten Spiel (20 Uhr, Eissporthalle Essen-West) alles klarmachen.

Tore: 1:0 (6:14) Maier (Saal, Feuerecker, PP1), 2:0 (9:53) Morris (Miller, Maier), 2:1 (13:55) Ziolkowski (Thielsch, Hildebarnd), 2:2 (36:23) Lautenschlager (Nagtzaam, Ziolkowski), 2:3 (42:47) Slanina (Thielsch, Ziolkowski), 3:3 (47:43) Miller (Morris), 3:4 (48:34) Slanina (Thielsch), 3:5 (58:20) Nagtzaam (Holzmann, Lautenschlager, ENG). Strafen: Peiting 10, Essen 18 + 10 (Thielsch). Zuschauer: 1345.

Kanadier kommt aus Kiruna
Cheyne Matheson wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die Rockets haben den nächsten Wunschspieler unter Vertrag genommen: Der Kanadier Cheyne Matheson besetzt die zweite Importstelle beim Oberliga-Neulings EG Diez-Lim...

Zweitspielrecht für Iserlohn
Tobias Schmitz bleibt mit Förderlizenz beim Herner EV

​Tobias Schmitz wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der Verteidiger wird vom DEL-Kooperationspartner Iserlohn Roosters wieder mit ...

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...