Yannis Walch wird ein Herforder Ice DragonErfahrener Verteidiger wechselt zum HEV

Neu in Herford: Yannis Walch. (Foto: Füchse Duisburg)Neu in Herford: Yannis Walch. (Foto: Füchse Duisburg)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dort war er auch zwei Spielzeiten unter Herfords neuem Chefcoach Henry Thom tätig, womit dieser den HEV-Neuzugang gut einzuschätzen weiß: „Bei Yannis merkt man immer den Spaß zu diesem Sport sowie ein sehr ausgeprägtes Teamdenken. Er ist als Defensivspieler in der Lage, seinen Gegenspielern den Raum wegzunehmen. Er weiß dabei sehr gut Technik und Physis einzusetzen. Zudem hat er ein Gefühl für verschiedene Spielsituationen und erfüllt sehr zuverlässig seine Rollen, die ihm aufgetragen werden. Im Training ist Yannis ein Typ, der vorangeht und es ist gut einen solchen Spieler in seinen Reihen zu haben. Ich glaube, dass er für das Herforder Spiel wichtig wird, da er über viel Erfahrung aus der DEL2 und der Oberliga verfügt.“

Yannis Walch, der beim Schwenninger ERC einen Großteil seiner Nachwuchszeit verbrachte, kommt inzwischen auf 56 DEL2- sowie 341 Oberligaeinsätze. Insgesamt holte er 109 Scorerpunkte, wobei er selbst 16 Treffer beisteuerte. Sein Wechsel zu den Füchsen aus Duisburg, für die der Abwehrspieler bereits von 2015 bis 2018 spielte, erfolgte nach dem Ausscheiden der Crocodiles Hamburg aus der Oberliga Nord während der laufenden Saison. Aufgrund einer Verletzung pausierte Yannis Walch im Januar, kehrte dann im Februar jedoch auf das Eis zurück.   

„Aktuell besuche ich meine Eltern in der Nähe von Schwenningen, bereite mich aber natürlich schon auf die kommende Spielzeit vor. Ab August werde ich, wie die meisten weiteren HEV-Spieler, nach Herford kommen. Der Kontakt kam über Henry Thom zustande, den ich ja bereits aus meiner Hamburger Zeit kenne. Aus meiner Hamburger Zeit ist mir tatsächlich auch noch das Spiel aus der vorletzten Saison in Herford in Erinnerung. Es ging für Herford an dem Abend um das Erreichen der Pre-Playoffs und ich weiß noch, dass die Fans mit allem Lärm gemacht haben, was zur Verfügung stand. Die Halle ist klein, die Zuschauer nah dran und es ist laut. Ich gebe zu, Herford zählte nicht zu den Lieblingsauswärtsfahrten, da es als Gastmannschaft schon speziell ist mit der Kabine unmittelbar neben den Zuschauern und den Fans direkt am Eis. Ich bin froh, dass das Stadion jetzt zur Heimspielstätte wird und ich die Ice-Dragons-Fans nun im Rücken habe. Meine Rolle in der Herforder Defensive ist mir bewusst und ich freue mich auf die neue Aufgabe, auf das neue Umfeld und natürlich auf die Herforder Fans. Ich bin froh, dass ich jetzt wieder eine komplette Vorbereitungsphase mit meinem Team angehen werde und hoffe, dass wir eine gute Saison spielen werden“, so Yannis Walch. 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

22-Jähriger wechselt von den Lausitzer Füchsen
Daniel Visner schließt sich den KSW IceFighters Leipzig an

Die KSW IceFighters Leipzig verstärken ihre Offensive mit dem jungen Stürmer Daniel Visner....

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....

25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Zulassungsverfahren läuft
25 Vereine für neue Oberliga-Saison gemeldet

​Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht. Die Abgabefrist hierfür war de...

Verteidiger kommt aus Salzburg
Mika Hupach nächster Neuzugang der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Mika Hupach den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 19-jährige Verteidiger kommt vom EC Red Bull Salzburg zu den Ice Drag...

Vereint mit Bruder Michael
Hannover Scorpions verpflichten Victor Knaub

Die beiden Brüder Michael und Victor Knaub laufen in der kommenden Saison zusammen für die Hannover Scorpions auf. Während Michael Knaub seine Vertrag in der Wedemar...

Oberliga Nord Hauptrunde