Yannis Walch verlängert bei den Crocodiles HamburgVerteidiger kam vor einem Jahr aus Essen

Yannis Walch (Mitte) geht auch weiterhin für die Farmsener aufs Eis.  (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)Yannis Walch (Mitte) geht auch weiterhin für die Farmsener aufs Eis. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich habe mich in Hamburg gut eingelebt und weiß das Gesamtpaket bei den Crocodiles sehr zu schätzen. Sportlich hatte ich eine gute Saison, was eben auch nur gelingt, wenn man sich am Standort und im Team wohlfühlt. Daher sehe ich meine Zukunft hier und freue mich auf die neue Saison. Hoffentlich können wir auch rechtzeitig starten“, sagt Walch.

Der 25-Jährige wurde beim Schwenninger ERC ausgebildet und feierte 2013 bei den Heilbronner Falken in der DEL2 sein Debüt im Herrenbereich. 2014 wechselte Walch zum EV Landshut und sammelte weitere Erfahrung in der DEL2. Nach einer Saison schloss sich der Verteidiger den Füchsen Duisburg an, 2018 folgte der Vertrag bei den Moskitos Essen. Walch lief insgesamt in 65 DEL2-Spielen auf und sammelte sechs Scorerpunkte. In der Oberliga kommt der Verteidiger auf 206 Partien und 70 Punkte.

„Yannis bringt gute Stimmung ins Team und starke Leistungen auf das Eis. Er strahlt in der Defensive Ruhe aus und sorgt mit seiner körperlichen Spielweise dafür, dass die gegnerischen Stürmer die Scheibe schnell wieder loswerden wollen. Wenn wir hartes Eishockey sehen wollen, brauchen wir Typen wie ihn“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Yannis Walch wird weiterhin mit der Rückennummer 18 auflaufen.

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...

Verteidiger mit deutschem Pass kommt aus Regensburg
Icefighters Leipzig holen den Finnen Walther Klaus

​Nachdem der letzte „Neue“ für Tore und Stress vor dem gegnerischen Netz sorgen soll, ist der nächste Neuankömmling für die defensive Arbeit eingeplant. Gardemaße br...

Wechsel von Mellendorf zum HEV
Nico Schnell wechselt zu den Herforder Ice Dragons

​Ein weiterer junger Spieler wird in der kommenden Saison den Herforder EV in der Oberliga Nord verstärken. Mit Nico Schnell wechselt ein Verteidiger vom Ligakonkurr...

Planungsstände im Norden und Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Seit der letzten Planungsstandveröffentlichung von vor vier Wochen hat sich eine Menge getan. Damit jeder den Überblick behalten kann, bringen wir für beide Oberlig...