Yannis Walch kommt aus LandshutEVL statt Heilbronn in der Duisburger Vorbereitung

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lance Nethery war auf der Suche nach einem deutschen Verteidiger – nun kann der Teamchef des Eishockey-Oberligisten EV Duisburg Vollzug melden: Vom Zweitliga-Zwangsabsteiger EV Landshut wechselt der 20-jährige Yannis Walch zu den Füchsen. „Er ist ein Spieler, der eine sehr gute Perspektive hat“, ist sich Nethery sicher.

In Schwenningen geboren wurde der 1,81 Meter große Abwehrspieler zunächst beim SERC, dann beim Mannheimer ERC ausgebildet. Von 2012 bis 2014 wurde er dreimal in Folge mit den Jungadlern Meister in  der Deutschen Nachwuchsliga (DNL). Nach ersten Zweitliga-Einsätzen in Heilbronn spielte Walch in der abgelaufenen Spielzeit 53 Mal einschließlich der Play-offs für den EV Landshut in der DEL2.

Auch die Besetzung der zweiten Ausländerposition soll bald erledigt sein. „Hier sollten wir in den nächsten Tagen etwas melden können“, so Nethery. Außerdem stehen Gespräche mit den Kooperationspartnern aus Krefeld und Frankfurt an, um den Austausch der Förderlizenzspieler festzuzurren. „Die Namen stehen weitgehend fest, aber einige Details sind noch zu klären“, so Nethery, der dem erkrankten Dominik Meisinger die Daumen drückt, bald wieder fit zu sein. „Ich hoffe, dem Jungen geht es bald wieder gut.“

Derweil gab es eine Änderung im Vorbereitungsprogramm: Da die Heilbronner Falken wie erwartet den Platz von Landshut in der DEL2 eingenommen haben, mussten die Testspiele abgesagt werden, da der HEC zu diesem Zeitpunkt schon um Zweitliga-Punkte spielen wird. Den „Tausch“, den Heilbronn und Landshut in der Ligazugehörigkeit vollzogen haben, gibt es nun auch im Duisburger Testspielprogramm. Am Freitag, 18. September, 19.30 Uhr spielt der EVD beim Meister von 1970 und 1983 am Landshuter Gutenbergweg. Am Sonntag, 20. September, 18.30 Uhr, trifft Duisburg daheim auf Landshut. Nethery: „Kurz vor dem Saisonstart ein wichtiger Test.“

Tilburg verpasst Platz zwei, Hamm überrascht in Herford
Dank Halle erobert der Herner EV Platz zwei zurück

​Wieder einmal ging es in der ersten Verfolgergruppe der Hannover Scorpions, die die Oberliga Nord souverän anführen, rund. Die Crocodiles Hamburg, am Freitag auf Pl...

Jetztauf Platz zwei vor Tilburg
Crocodiles Hamburg nutzen Herner Schwäche

​An der Spitze der Oberliga Nord drehen die Hannover Scorpions weiterhin ungefährdet ihre Kreise. Auch Hamm war kein echter Gegner. Das könnte am Sonntag anders auss...

Punktquotient entscheidet
Oberliga-Saison 2020/21: Spielmodus angepasst, Wertungssystem festgelegt

​Spielmodus nochmals angepasst, Wertungssystem festgelegt: Der Deutsche Eishockey-Bund hat nach gemeinsamen Videokonferenzen mit den Oberligen Süd und Nord den Weg b...

21 Spiele, 20 Siege
Die Serie der Hannover Scorpions hält an

​Mit 55 Punkten und damit 16 Zählern Vorsprung vor dem derzeitigen Tabellenzweiten, dem Herner EV, stehen die Hannover Scorpions weiterhin unangefochten an der Tabel...

Das Verletzungspech des Stürmers geht weiter
Icefighters Leipzig: Vorzeitiges Saison-Aus für Ryan Warttig

​Das Verletzungspech des Stürmers Ryan Warttig von den Icefighters Leipzig geht auch in dieser Saison weiter. ...

24 Punkte aus den letzten zehn Spielen
Crocodiles Hamburg schon auf Platz drei

​Das war für die Hamburger Crocos schon eine Überraschung, am Ende vielleicht sogar eine kleine Enttäuschung. Überraschung, weil sie jetzt auf Platz drei stehen, dan...

Herne rutscht in Herford aus – Diez-Limburg putzt Erfurt
Hannover Scorpions mit 19 Punkten Vorsprung fast Nordmeister

​Obwohl die Corona-Krise während des Jahreswechsels in der Oberliga Nord voll zuschlug – bei den Hannover Indians gab es 13 positiv Getestete, bei den Rostockern ach...

Tilburg bleibt Zweiter – Erfurt überholt Krefeld
Hannover Scorpions lassen sich auch von Tilburg nicht aufhalten

​Das war ein richtiges Spitzenspiel am Dienstagabend in Tilburg. Leider ohne Zuschauer und die haben etwas verpasst. Die Begegnung hatte absolutes Play-off-Niveau un...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 17.01.2021
Saale Bulls Halle Halle
5 : 2
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
4 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
3 : 4
Hammer Eisbären Hamm
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
8 : 1
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
13 : 3
EG Diez-Limburg Limburg
Dienstag 19.01.2021
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Mittwoch 20.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 22.01.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle