Wohnbau Moskitos müssen an die OstseeEssen spielt in Timmendorf

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den beiden Wochen mit je einem einzigen Spiel müssen die Wohnbau Moskitos Essen am kommenden Wochenende wieder doppelt ran – und das zunächst auswärts.

Am kommenden Freitag gastiert das Team von Trainer Frank Gentges um 20 Uhr beim EHC Timmendorfer Strand 06. Das Team von Trainer Martin Williams rangiert in der aktuellen Tabelle der Oberliga Nord mit zehn Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Zwei Siege in der Overtime sowie zwei „glatte“ Siege gegen die beiden Berliner Clubs brachten die Spieler um den Ex-Essener Patrick Saggau bisher zustande. Überhaupt Patrick Saggau, der gebürtige Lübecker, der in der Saison 2007/08 für die Moskitos in der 2. Bundesliga stürmte, ist der Leitwolf des Timmendorfer Teams. Mit neun Toren und zehn Assists ist er nicht nur Leitwolf, sondern auch der Topscorer noch vor dem Kanadier Jared Wynia und dem Tschechen Michal Chvostek.

Das vergangene Wochenende konnten die Beach Boys gar mit fünf Punkten erfolgreich gestalten, einem Sieg nach Verlängerung beim Hamburger SV ließ die Mannschaft ein 7:2 gegen Preussen Berlin folgen. Allerdings hatte sich auch schon leichte Nervosität im Umfeld der Mannschaft breit gemacht. Am Freitag, 27. November, gibt es zudem wie gemeldet einen Fanabend. Ab 19 Uhr wird sich der Vorstand bei Pizzaboy den Fragen der Fans stellen, bevor dann ab 20 Uhr der Liveticker der Moskitos per Beamer Ergebnisse und Informationen von der Ostsee übertragen wird.

Am nächsten Samstag, 28. November, werden dann einige Spieler zu einer Autogrammstunde der etwas anderen Art unterwegs sein. Die Metro in Essen ist in der Zeit von 12 bis 14 Uhr Gastgeber einer Autogrammstunde an der fünf Spieler der Wohnbau Moskitos teilnehmen werden. Die Metro weist allerdings darauf hin, dass der Zutritt zu dieser Autogrammstunde  nur mit einer gültigen Metrokarte möglich sein wird. Volles Programm also bevor dann am Sonntag Tabellenprimus Füchse Duisburg seine Visitenkarte am Westbahnhof abgeben wird.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld