Wichtige Aufgaben für Moskitos EssenZweimal gegen Tabellennachbarn

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Tabellenplatz und zwei Punkte über den Moskitos stehen die Piranhas aus Rostock. Im Duell an der Ostsee haben die Moskitos noch eine Rechnung zu begleichen: Im Hinspiel führte der ESC lange Zeit, kassierte dann aber im letzten Drittel den Ausgleich und unterlag schließlich nach Penaltyschießen mit 1:2. Am vergangenen Wochenende feierten die Essener einen 3:2-Derbysieg vor Saison-Rekordkulisse gegen den EV Duisburg. Allerdings gingen sie im darauffolgenden Aufeinandertreffen mit den Saale Bulls in Halle leer aus (1:4).

Rostock hingegen kassierte zuletzt vier Niederlagen in Serie (4:5 n. O./Krefeld, 1:3/ Duisburg, 3:9/Scorpions, 0:4/Tilburg). Unter der Woche reagierten die Piranhas und verpflichteten den US-amerikanisch stämmigen Verteidiger Tyler Brower vom Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd.

Nach zwei nervenaufreibenden Erfolgen gegen die Hannover Scorpions und Duisburg peilen die Moskitos am Sonntag den dritten Heimsieg in Folge an – und hoffen auf eine ähnlich stimmungsvolle Kulisse wie zuletzt.

Zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf die Black Dragons aus Erfurt, die einen Tabellenplatz hinter den Moskitos lauern. Im ersten Duell der Saison setzte sich der ESC souverän mit 5:1 auf fremden Eis gegen die Drachen durch. Am vergangenen Spieltag unterlag Erfurt mit 1:7 gegen den EV Duisburg, doch die vorigen Ergebnisse sollten für die Mücken Warnung genug sein: Da setzte der EHC ein dickes Ausrufezeichen mit drei Siegen in Serie - unter anderem gegen Tilburg und die Hannover Scorpions.

In den Partien am Wochenende muss der ESC nach wie vor auf Aaron McLeod (Fußbruch) und Daniel Willaschek (Handverletzung) verzichten.

Essens Chefcoach Larry Suarez sagt: „Uns stehen zwei schwierige Aufgaben bevor, das wissen wir spätestens seit dem Hinspiel. Erfurt war da ein deutlich stärkerer Gegner als es das 5:1 vermuten lässt. Das hat auch Erfurts Sieg gegen Tilburg gezeigt. Rostock ist ein gefährliches Team mit guter individueller Klasse. Wir werden alles geben und dann hoffentlich die Punkte einfahren.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2