Weser Stars starten in die neue Saison Weser Stars Bremen

Weser Stars starten in die neue Saison  Weser Stars starten in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem intensiven Sommertraining und den ersten Einheiten auf Eis, wird es am Wochenende zum ersten Mal ernst für die Mannschaft von Trainer Sergej Jaschin. Am Samstag, 15. September, 17.30 Uhr, geht es zum Hamburger SV. Am Sonntag, 16. September, 17 Uhr sind die Salzgitter Icefighters in Bremen zu Gast.

Am Samstag gastieren die Weser Stars in der Volksbank Arena beim HSV. Dieses Spiel bildet gleich einen harten Prüfstein für die zum Teil neu zusammengestellte Bremer Mannschaft. Gleich sieben neue Spieler werden in der kommenden Saison das Weser-Stars-Trikot tragen. Damit ist die Kaderplanung aber noch nicht abgeschlossen. Die sportliche Führung sieht noch Handlungsbedarf im Angriff. Hier soll in naher Zukunft ein weiterer Spieler vorgestellt werden.

Der Hamburger SV präsentierte im Sommer mit Andris Bartkevics einen neuen Trainer. Dieser will das Team nach einer verkorksten letzten Spielzeit wieder in ruhiges Fahrwasser führen. Anzeichen hierfür sind auch die Verpflichtungen von Marlon Czernohous (Adendorf) und Davis Sprukts (Lettland). Außerdem holte man mit Arthur Stach, Gregory Tschereda und Robert Kloninger vom Lokalrivalen Crocodiles, sowie Andreas Andrä (Bad Tölz) und Florian Neumann (Kaufbeuren) weitere neue Spieler nach Stellingen. Zudem bleibt der Stamm des letztjährigen Kaders erhalten, was den Hamburger SV wieder zu einem der ärgsten Konkurrenten um einen guten Tabellenplatz macht.

Am Sonntag präsentieren sich die Weser Stars das erste Mal vor heimischem Publikum. Um 17 Uhr startet die Partie gegen den Regionalligisten Salzgitter Icefighters. Die Stahlstädter schlossen die letzte Saison auf Platz drei ab und gehen in ihre zweite Regionalligasaison. Nach namhaften Verstärkungen dürften sie auch in dieser Saison im oberen Drittel der Regionalliga mitspielen.

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Verteidiger verlängert
Erek Virch bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der nächste Verteidiger verlängert seinen Vertrag. Erek Virch, seit 2015 in Diensten der EXA Icefighters Leipzig, läuft auch in der kommenden Saison wieder für die ...

Ein Herner für Herne
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV hat den Vertrag mit Noah Bruns um ein weiteres Jahr verlängert. Der in Herne geborene Stürmer geht damit in seine dritte Saison für die erste Mannscha...

Neuzugang aus Rumänien
Kanadier Justin Maylan verstärkt Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas besetzen die erste Kontingentstelle in ihrem Kader für die nächste Saison mit Stürmer Justin Maylan. Der 30-jährige Kanadier hat bei den Heilbr...

Oberliga Nord Playoffs