Weser Stars besiegen Hamburger Krododile

Lesedauer: ca. 1 Minute

In den ersten Minuten agierten beide Teams auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen auf Bremer Seite. Der Druck der Weser Stars nahm schrittweise zu. Die Crocodiles wussten sich oft nur durch Fouls zu behelfen, um weiteren „Schaden“ abzuwenden. In der zwölften Minute nutzte Marc Meinhardt eine Überzahlsituation zur 1:0-Führung. Allerdings konnten weitere Chancen nicht in Tore umgemünzt werden und so kamen die Hamburger knapp zwei Minuten vor Drittelende zum 1:1-Ausgleichstreffer.

Im zweiten Spielabschnitt spielten die Weser Stars nun druckvoller. 51 Sekunden waren vorbei, als Tim Maier zur abermaligen Bremer Führung einnetzte. Acht Minuten später erzielte Paul Schön auf Vorlage seines Bruders Igor das 3:1. Fünf Minuten vor Drittelende erhöhte Jari Voutilainen auf 4:1 Mit dieser beruhigenden Führung ging es in die zweite Pause.

Im letzten Drittel waren 90 Sekunden gespielt als Christian Behrens auf 2:4 verkürzte. Doch dieser Treffer erwies sich nur als Strohfeuer. Binnen zwei Minuten schraubten Igor (2) und Paul Schön das Ergebnis auf 7:2. Fünf Minuten vor Ende der Partie, in der eigentlich alles gelaufen war, wurde es noch einmal hektisch. Andreas Sabudski erzielte in der 55.Minute den achten Bremer Treffer, um dann vom Schiedsrichter nach einem Foul mit einer Matchstrafe des Eises verwiesen zu werden. Die verbliebene Zeit mussten die Weser Stars mit vier Feldspielern bestreiten. Dieses nutzten die Hamburger und kamen noch zu zwei weiteren Treffern zum 8:4-Endstand.

Das nächste Heimspiel der Weser Stars findet am 16. März um 20 Uhr in der Eissporthalle Paradice statt. Gegner sind die Hannover Braves. Am kommenden Wochende findet für die Weser Stars nur ein Spiel statt. Am Sonntag, 11. März, gastiert man bei den Crocodiles Hamburg.

Tore: 1:0 (11:08) Marc Meinhardt (Jari Voutilainen, Christian Priem), 1:1 (18:16) Huttenlocher, 2:1 (20:51) Tim Maier (Christian Priem, Jani Alander), 3:1 (28:46) Paul Schön (Igor Schön), 4:1 (35:15) Jari Voutilainen (Marc Meinhardt, Paul Schön), 4:2 (41:29) Behrens, 5:2 (46:26) Igor Schön (Jari Voutilainen, Paul Schön), 6:2 (47:13) Paul Schön (Jari Voutilainen, Igor Schön), 7:2 (48:23) Igor Schön (Jari Voutilainen), 8:2 (54:45) Andreas Sabudski (Christian Priem, Marc Meinhardt), 8:3 (56:28) Gebauer, 8:4 (56:58) Huttenlocher. Strafen: Bremen 6  + Matchstrafe, Hamburg 22 + 10. Zuschauer: 328.

Ersatz für Jack Combs
Jesse Dudas schließt sich den Rostock Piranhas an

​Nach dem Abgang von Jack Combs können die Rostock Piranhas für die Besetzung der freien Kontingentstelle Vollzug melden. Der 33-jährige Kanadier Jesse Dudas wechsel...

Doppelpack mit Zündstoff für die EG Diez-Limburg
Rockets wollen Punkte einfahren

​Zwei Spiele mit richtungsweisendem Charakter stehen an diesem Wochenende für die EG Diez-Limburg an. Die Rockets reisen in der Oberliga Nord am Freitag (19.30 Uhr) ...

Neuansetzung gegen Herne im Februar
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Zurück auf heimischen Eis – nach einem Null-Punkte-Wochenende möchte der Herforder EV in der Oberliga Nord wieder etwas Zählbares in den kommenden beiden Spielen vo...

Tilburg gewinnt Spitzenspiel gegen Indians – Essen schockt Herne
Hannover Scorpions erobern mit Sturmlauf Platz eins

​War der psychische Druck für den Herner EV zu groß? Eine berechtigte Frage nach dem Spieltag in der Oberliga Nord, denn dass die Scorpions gegen Diez gewinnen würde...

Hannover-Derby geht an die Scorpions – Essen holt ersten Sieg
Herner EV ist spielfrei – und bleibt Erster

​Das Lokalderby in Hannover war auch gleichzeitig das Spitzenspiel in der Oberliga Nord. Vor rund 4100 Zuschauern gewannen die Scorpions beim Lokalrivalen und setzte...

Gegen den Spitzenreiter und das Schlusslicht
Wochenende der Gegensätze für die Herforder Ice Dragons

​Unterschiedliche Aufgaben – auf den Herforder EV warten am kommenden Wochenende zwei völlig verschiedene Aufgaben, die mit viel Konzentration angegangen werden müss...

Am Sonntag geht es nach Mellendorf
Rockets sind heiß auf das Heimspiel gegen Erfurt

​Diese beiden Spiele haben es in sich: Die EG Diez-Limburg steht vor einem Wochenende mit zwei sehr spannenden Aufgaben. Am Freitag treffen die Rockets am heimischen...

Scorpions kanzeln Halle ab, Indians zeigen in Essen Topmoral
Herner EV bleibt trotz Hannoverscher Attacken auf eins

​Das war wiederum ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie ihn die Fans lieben. Jede Menge verrückter Ergebnisse, Spannung und Dramatik pur und dann noch Tore en masse...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.10.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 24.10.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herforder EV Herford
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld