Welle der Hilfsbereitschaft für Torwart der Hannover IndiansJan Dalgic leidet an Hirntumor

Auch Fußballtrainer Mirko Slomka beteligte sich am „RunforJan“.  (Foto: Manfred Schneider)Auch Fußballtrainer Mirko Slomka beteligte sich am „RunforJan“. (Foto: Manfred Schneider)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dann kam der 4. Januar, und Jan Dalgic feierte seinen 25. Geburtstag. Vermutlich ganz normal, wie ihn junge Erwachsene feiern, bis das Schicksal erbarmungslos in sein Leben eingriff. Er erlitt erstmals einen epileptischen Anfall. Zum Glück passierte nichts, denn Dalgic war zu diesem Zeitpunkt alleine. Nach dem Aufwachen rief er den Notdienst, der ihn in ein Krankenhaus brachte, wo man ihm nach Untersuchungen mitteilte, dass er an einem bösartigen Gehirntumor leiden würde. Dieser kann jedoch entfernt werden und hierfür wird die Familie von Jan Dalgic die Leistungen einer privatärztlichen Klinik in Hannover in Anspruch nehmen, da diese über besondere Operationsmöglichkeiten verfügt und somit die größten Heilungschancen bestehen. Allerdings sind die Operation und auch die Nachbehandlung extrem kostenintensiv.

Die Hannover Indians gingen mit der schrecklichen Nachricht offensiv um, und Trainer Björn Naujokat informierte die Fans auf der Pressekonferenz nach dem Spiel in Essen. Außerdem sagte er, dass die Kosten für die Operation und vor allem für die Nachbehandlung sehr hoch sein würden und da die Familie diese nicht stemmen kann, würde man ein Unterstützungskonto einrichten.

Empfänger: EC Hannover Eishockey Spielbetriebs GmbH

Deutsche Bank

IBAN: DE61250700240031985501

Verwendungszweck: „Jan Dalgic – The SAVE of his Life“

Oder als Spende per Paypal-Zahlung mit der „Family and Friends Funktion“ an:

[email protected] mit dem Verwendungszweck „Jan Dalgic – The SAVE of his Life“

Das Schicksal von Jan Dalgic aber berührte nicht nur die Fans der Hannover Indians, sondern ging viral. Als erste übermittelten die Nachbarn aus Mellendorf, die Hannover Scorpions, ihre bestgemeinten Genesungswünsche und teilten noch am gleichen Abend mit, dass sie beim nächsten Heimspiel gegen Tilburg eine Sammelaktion starten würden. Und es kam noch fantastischer. In ganz Deutschland bewegte das Schicksal des jungen Torhüters die Gemüter und führte zu zahlreichen Aktionen, die alle nur den einen Zweck hatten, seiner Familie und ihm finanzielle Hilfe zukommen zu lassen.

Da wären die Blue Devils Weiden, die den Erlös von speziellen Weihnachtstrikots gespendet haben.

Die Memmingen Indians machten eine Losaktion, bei der fantastische 1.500 Euro zusammenkamen.

Ratinger Fans wollen die Indians in ihrem Wohnzimmer, dem Pferdeturm, unterstützen und direkt vor Ort spenden.

Der ADAC organisierte am 11. Januar einen Lauf rund um das Stadion am Pferdeturm, dem sogenannten „RunforJan“. Die Teilnahme war kostenlos, um Spenden wurde gebeten. Dabei kamen 3.000 Euro zusammen.

Das Team der Crocodiles Hamburg spendeten 500 Euro.

Beim Deggendorfer SC werden am 15. Januar gegen Landsberg Windlichter für 15 Euro pro Stück verkauft und der Erlös soll komplett an Dalgic gehen.

Die Fanszene Kassel hat die Fans der Huskies aufgerufen zu spenden.

Der ESV Kaufbeuren, ehemaliger Verein von Jan Dalgic, überwies den gesamten Erlös aus dem Becherpfand im Spiel gegen Bad Nauheim.

Der Herforder EV sammelte und konnte 1.570 EUR überweisen.

Das Regionalliga Nord-Team des EfC Timmendorf wird am 13. Januar gegen den HSV für Dalgic sammeln.

Die hannoversche Rockgruppe Fury & the Slaughterhouse, zuletzt beim Open Air direkt an der Seite der Indians und Jan Dalgic widmet ihr nächste Album „Hope“ dem Torhüter.

Der Fanclub Aktiv der Adler Mannheim hat den Erlös aus dem Kuchenverkauf in der Mannheimer Arena in Höhe von 3.560,04 Euro an Dalgic gespendet.

Der EV Duisburg hat eine Spendenaktion bei den Heimspielen am zurückliegenden Dienstag sowie am Sonntag ins Leben gerufen. 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Oberliga Nord Hauptrunde