Weite Reise für die PiranhasRostock Piranhas

Weite Reise für die PiranhasWeite Reise für die Piranhas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach knapp 500 Kilometern wird am Freitagabend um 20 Uhr das Spiel gegen die Ritter aus Nordhorn beginnen. Das Hinspiel am 4. November konnten die Piranhas gerade einmal mit 3:1 gewinnen und man tat sich sehr schwer. Jetzt haben die Grafschafter in der Verteidigung noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Bereits gegen Timmendorf war der Tscheche Lukas Lang spielberechtigt und sie verloren nur mit 3:4.

Am Sonntag kommen dann die Crocodiles Hamburg zum zweiten Mal in die Schillingallee. Gegen die Hamburger konnten die Piranhas den bis jetzt höchsten Saisonsieg mit 18:3 feiern. Aber Achtung. Zwar stehen die Crocodiles mit nur fünf Punkten am Tabellenende der Oberliga Nord, doch setzten sie am letzten Wochenende ein Zeichen gegen den Tabellenzweiten und verloren beim HSV nur mit 2:4. Das Spiel beginnt um 19 Uhr.

Wie in jedem Jahr zur Weihnachtszeit wollen sich die Rostock Piranhas auch in diesem Jahr wieder bei sozialen Einrichtungen und Vereinen engagieren. Für die Kolping Initiative MV stellt der Rostocker Eishockey-Club 50 Freikarten für dieses Spiel zur Verfügung. Die Kolping Initiative MV wird an diesem Abend mit ihrer betreuten Wohngruppe und weiteren benachteiligten Jugendlichen Gäste der Rostock Piranhas sein. Außerdem möchte sich der Rostocker Eishockey-Club mit Freikarten zu diesem Spiel bei der Freiwilligen Feuerwehr Rostock Gehlsdorf bedanken. Die Einsatzkräfte stehen 24 Stunden und 365 Tage im Jahr der Bevölkerung der Hansestadt Rostock bei Notfällen zur Seite.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

AufstiegsplayOffs zur DEL2