Wedemark siegt deutlich in HamburgBraunlage kommt am Freitag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war der höchste Sieg, seitdem der ESC Wedemark Scorpions wieder in der Oberliga Eishockey spielt. Mit 8:2 (2:1, 3:1, 3:0) siegten die Mellendorfer am Sonntagabend bei den Crocodiles Hamburg.

Nach einem Blitzstart, bei dem Philipp Winter bereits in der dritten Minute die Wedemärker Führung herausschoss, sowie mit vielen Strafen auf beiden Seiten endete das erste Drittel mit 2:1 für die Wedemärker. Mit fortschreitenden Spiel wurde die Wedemärker Überlegenheit immer deutlicher, sodass die Ergebnisse mit jeweils 3:0 im zweiten und letzten Spieldrittel das Kräfteverhältnis unterstrichen.

„Wir denken von Spiel zu Spiel, wir bewegen uns langsam nach oben und sind aktuell mit sechs Punkten aus vier Spielen absolut im Soll“, so das Fazit von Coach Dieter Reiss, dem die Erleichterung nach dem zweiten Auswärtssieg im zweiten Auswärtsspiel anzumerken war.

Am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr, trifft der ESC im heimischen Eisstadion auf die Harzer Falken. Eine äußerst kampfstarke Mannschaft zumal auch das vor wenigen Wochen in Mellendorf durchgeführte Vorbereitungsspiel mit einer Niederlage für die Wedemärker endete.  


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

AufstiegsplayOffs zur DEL2