Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters LeipzigDas Lazarett ist angewachsen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Esa Hofverberg brach sich im Heimspiel gegen Halle den Fuß. Eine genauere Untersuchung ergab, dass der Fuß an drei Stellen gebrochen ist und mit Schrauben sowie Platten fixiert werden musste. Es dauert sicher mindestens sechs Wochen, bis diese wieder entfernt werden können. Danach beginnt die Reha und bis er aufs Eis zurückkehren könnte und wieder richtig einsatzfähig wäre, wird die Saison beendet sein.

Ähnlich sieht es bei Tim Heyter aus. Der junge Abwehrspieler hatte sich im letzten Spiel des Jahres 2020 daheim gegen Hamm erneut an der Schulter verletzt. Die Diagnose war bitter – Schultereckgelenksprengung. In Absprache mit der medizinischen Abteilung wird er konservativ behandelt und befindet sich bereits in der Reha. Auch für ihn ist damit die Saison im Dress der EXA Icefighters vorzeitig beendet.

Für diese beiden Verteidiger wurden bekanntermaßen Fabio Frick und Tim Junge nachverpflichtet. Jetzt hat es aber noch einen Spieler erwischt. Oliver Noack verletzte sich im zweiten Spiel in der Wedemark schwer. Sein Syndesmoseband ist gerissen. Er musste auch direkt operiert werden. Jetzt ist sein Bein für die nächsten Wochen ruhiggestellt und auch für ihn steht dann eine längere Reha-Behandlung an. Damit ist dann auch für den jungen Stürmer diese Saison frühzeitig beendet.

„Natürlich wünschen wir allen verletzten Spielern gute Besserung. In allererster Linie wünschen wir ihnen, dass sie wieder vollkommen gesund und leistungsfähig werden. Es ist sehr schade, dass sie uns in der entscheidenden Phase der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Wir möchten aber diese Gelegenheit nutzen, um unserer medizinischen Abteilung zu danken. Mit dem St. Elisabeth Krankenhaus und dem Ambulanten Rehazentrum haben wir zwei kompetente und zuverlässige Partner. Die Diagnosen sind nicht erfreulich, aber wir wissen, dass sich unsere Spieler in guten Händen befinden. Die Zusammenarbeit mit Physiotherapeut Frank Räbsch und dem gesamten Ambulanten Rehazentrum und den Ärzten des Elisabeth Krankenhaus Dr. Gotthard Knoll, Dr. Thomas Näser, Dr. Robert Bär und Dr. Philipp Hofrichter ist optimal. Und dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Headcoach Sven Gerike.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Brüder verlängern
Palka-Brüder bleiben bei den Hannover Indians

​Die neuesten Rauchzeichen vom Pferdeturm melden eine Verlängerung im Doppelpack: Dennis und Robin Palka werden auch in der kommenden Saison für die Hannover Indians...

30 Punkte Vorsprung vor Tilburg – Halle gewinnt Verfolgerduell
Hannover Scorpions sind Meister der Oberliga Nord

​Damit ist der Titelverteidiger aus Halle entthront: Die Hannover Scorpions holten sich neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Oberliga Nord, jetzt auch...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 10.02.2023
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle