Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters LeipzigDas Lazarett ist angewachsen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Esa Hofverberg brach sich im Heimspiel gegen Halle den Fuß. Eine genauere Untersuchung ergab, dass der Fuß an drei Stellen gebrochen ist und mit Schrauben sowie Platten fixiert werden musste. Es dauert sicher mindestens sechs Wochen, bis diese wieder entfernt werden können. Danach beginnt die Reha und bis er aufs Eis zurückkehren könnte und wieder richtig einsatzfähig wäre, wird die Saison beendet sein.

Ähnlich sieht es bei Tim Heyter aus. Der junge Abwehrspieler hatte sich im letzten Spiel des Jahres 2020 daheim gegen Hamm erneut an der Schulter verletzt. Die Diagnose war bitter – Schultereckgelenksprengung. In Absprache mit der medizinischen Abteilung wird er konservativ behandelt und befindet sich bereits in der Reha. Auch für ihn ist damit die Saison im Dress der EXA Icefighters vorzeitig beendet.

Für diese beiden Verteidiger wurden bekanntermaßen Fabio Frick und Tim Junge nachverpflichtet. Jetzt hat es aber noch einen Spieler erwischt. Oliver Noack verletzte sich im zweiten Spiel in der Wedemark schwer. Sein Syndesmoseband ist gerissen. Er musste auch direkt operiert werden. Jetzt ist sein Bein für die nächsten Wochen ruhiggestellt und auch für ihn steht dann eine längere Reha-Behandlung an. Damit ist dann auch für den jungen Stürmer diese Saison frühzeitig beendet.

„Natürlich wünschen wir allen verletzten Spielern gute Besserung. In allererster Linie wünschen wir ihnen, dass sie wieder vollkommen gesund und leistungsfähig werden. Es ist sehr schade, dass sie uns in der entscheidenden Phase der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Wir möchten aber diese Gelegenheit nutzen, um unserer medizinischen Abteilung zu danken. Mit dem St. Elisabeth Krankenhaus und dem Ambulanten Rehazentrum haben wir zwei kompetente und zuverlässige Partner. Die Diagnosen sind nicht erfreulich, aber wir wissen, dass sich unsere Spieler in guten Händen befinden. Die Zusammenarbeit mit Physiotherapeut Frank Räbsch und dem gesamten Ambulanten Rehazentrum und den Ärzten des Elisabeth Krankenhaus Dr. Gotthard Knoll, Dr. Thomas Näser, Dr. Robert Bär und Dr. Philipp Hofrichter ist optimal. Und dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Headcoach Sven Gerike.

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg