Von Falken und IndianernTraditionsreiche Duelle

Stephan Kreuzmann und Co. treffen auf Braunlage und Hannover. (Foto: Imago)Stephan Kreuzmann und Co. treffen auf Braunlage und Hannover. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der langjährige Herner Eissportfan könnte hier eigentlich schon aufhören zu lesen. Doch wird er das tun? Wahrscheinlich eher nicht. Zu begeisternd sind die Erinnerungen an Eishockeyduelle, die alles hatten, was diesen Sport ausmacht. Der HEV trifft am Wochenende auf Braunlage und Hannover.

Die Jungs vom Gysenberg reisen am Freitag nach Braunlage ins Wurmbergstadion. Ein Weg, den die Herner in den letzten 40 Jahren immer wieder bestritten und der inzwischen Tradition hat. Die Falken wurden vor der Saison als mögliche Überraschungsmannschaft eingeschätzt. Sie besitzen ein qualitativ gut aufgestelltes und ausgeglichenes Team. Der Start in die Saison hat dies aber bisher nicht bestätigt. Nach acht Spielen stehen die Harzer mit vier Punkten lediglich auf Platz 16. Einen dieser Punkte entführten sie allerdings vom Gysenberg, als der HEV das Spiel erst nach der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Die Mannschaft um Coach Frank Petrozza sollte also mehr als gewarnt sein.

Der zweite Gegner des Wochenendes trägt oft „Kopfschmuck“ und sorgte zusammen mit dem HEV für eine der wohl atemberaubendsten Pla-yoff-Serien der Oberliga. Die Serie, die der Herner EV mit 1:3 verlor, hatte alles was Eishockey ausmacht. Beim letzten Besuch der Indians aus Hannover am Herner Gysenberg im Jahre 2009 kamen weit über 3000 Zuschauer, Gästebusse fuhren eine Route, die mit Herner Plakaten und „Begrüßungen“ versehen war, die Halle bebte und beide Mannschaften kämpften und arbeiteten um jeden Zentimeter Eis. Adam Dewan, damals mit 330 (!) Strafminuten ausgestattet, traf auf Nils Liesegang, Patrick Asselin und Shannon McNevan bekamen es mit dem Verteidiger Tobias Stolikowski zu tun und im Tor traf der ruhige Herner Marc Dillmann auf einen Benni Voigt, der seitdem in Herne einen ganz besonderen Spitznamen trug.

Doch genug der Historie. Die Indians starteten gut in die Saison und gewannen ihre Spiele gegen Rostock, im benachbarten Wedemark, gegen Herne und in Berlin. In Neuwied ließ Hannover jedoch beim 2:3 nach Verlängerung einen Punkt liegen und verlor im Anschluss die beiden Partien gegen Tilburg und Leipzig mit jeweils sechs Gegentreffern bei nur zwei eigenen Toren. Am letzten Wochenende fanden die Indianer jedoch zurück in die Erfolgsspur und siegten sowohl gegen die Crocodiles Hamburg als auch gegen Essen. Das ergibt einen guten fünften Platz mit vier Punkten Vorsprung vor dem Herner EV bei einem Spiel weniger.

Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften am Pferdeturm entwickelte sich ein Spiel, wie man es schon kannte. Vor knapp 2400 Zuschauern arbeiteten und kämpften sich beide Mannschaften in das Spiel und sorgten für ein spannendes erstes Drittel. Im weiteren Verlauf konnten die Jungs vom Gysenberg dieses Tempo aber nicht mitgehen und mussten sich mit 0:4 geschlagen geben. Das soll am Wochenende anders werden, denn der Herner EV präsentierte sich gerade in den letzten Wochen mit aufsteigender Form und will alles für sein erstes Sechs-Punkte-Wochenende tun.

Sehr bedauerlich: Der Herner EV muss ab sofort auf die Dienste von Pressesprecher Jesper Dahl-Jörgensen verzichten, der fünf Jahre ehrenamtlich lang sehr gute Arbeit geleistet hat, nun aber den Zeitaufwand nicht mehr leisten kann.

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld