Volle Konzentration auf die Trappers am FreitagHerne ist am Sonntag spielfrei

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn der Kampf um die besten Platzierungen in der Oberliga Nord geht in die Endphase. Am Sonntag hat das Team von Frank Petrozza spielfrei.

Die Tilburg Trappers gingen in der letzten Saison mit 15 Punkten Rückstand auf Duisburg als Tabellenzweiter in die Play-offs. Dort wurden zuerst die Hannover Scorpions, dann der EV Landshut und danach der EC Peiting ausgeschaltet. Im Finale schafften es die Trappers dann, die Bayreuth Tigers in drei Spielen zu bezwingen und Meister der Oberliga zu werden. Ein Aufstieg in die DEL2 kam allerdings aus formalen Gründen nicht in Frage.

In dieser Spielzeit hat das Team von Bohuslav Subr vor allem auswärts phasenweise nicht diese Konstanz gezeigt, die nötig ist um ganz oben zu stehen. Dass die Niederländer trotzdem sehr gefährlich sind, hat der HEV ja bei seinen beiden Niederlagen in Nordbrabant erleben müssen. Das erste Heimspiel in dieser Saison Mitte Dezember konnte der Herner EV mit 2:0 für sich entscheiden. Allerdings war die Partie hart umkämpft und entschied sich erst im letzten Spielabschnitt durch einen sehenswerten Treffer von Michel Ackers und ein Empty-Net-Tor von Bradley Snetsinger 34 Sekunden vor der Schlusssirene.

Am letzten Wochenende zu Hause gegen Halle erzielten die Tilburger sechs ihrer sieben Treffer in Überzahl, damit sind sie nun hinter den Hamburg Crocodiles das zweitbeste Powerplay-Team. In einer anderen Statistik stehen sie an der „Spitze“, sie haben nämlich bisher die meisten Strafzeiten gesammelt. Bei der sehr körperbetonten Spielweise der Trappers stehen die Schiedsrichter immer vor der schwierigen Aufgabe, genau zu unterscheiden zwischen regelgerechten und regelwidrigen Aktionen.

5:3-Sieg gegen den EV Duisburg
Starke Crocodiles Hamburg schlagen Füchse

​Die Crocodiles Hamburg haben das Heimspiel gegen die Füchse Duisburg mit 5:3 (4:1, 0:1, 1:1) gewonnen und sind durch den Erfolg auf den sechsten Tabellenrang der Ob...

Herne gewinnt Verfolgerduell bei den Scorpions
Tilburg Trappers haben zur Saisonhälfte elf Punkte Vorsprung

​Das war ein Spieltag so recht nach dem Geschmack des Titelverteidigers. Selbst hatte man beim 5:4 gegen Halle viel Glück und gleichzeitig unterlag der Verfolger aus...

Spielbetrieb der Crocodiles Hamburg geht weiter
1. Hamburger Eissport GmbH beantragt Planinsolvenzverfahren

​Schock für die Crocodiles Hamburg: Die 1. Hamburger Eissport GmbH, die den Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft organisiert, beantragt die Eröffnung eines Planinsol...

Spiele gegen Hannover Scorpions und Tilburg Trappers
Schweres Wochenende für den Herner EV

​Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Oberliga Nord macht deutlich, dass es schwerer für den Herner EV am Wochenende nicht kommen kann. Das Team von Danny Albrecht...

Das beste und das schlechteste Torverhältnis
Rostock Piranhas treffen auf Essen und Berlin

​Am Wochenende treffen die Rostock Piranhas auf die Moskitos Essen und den ECC Preussen Berlin. ...

Private und gesundheitliche Gründe
Nils Liesegang steht dem Herner EV nicht zur Verfügung

​Stürmer Nils Liesegang wird dem Herner EV auf unbestimmte Zeit aus privaten bzw. gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen kann. ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!