Viktor Beck kommt aus BremerhavenNeuer Stürmer für den EV Duisburg

Viktor Beck wechselt von Bremerhaven nach Duisburg. (Foto: Imago)Viktor Beck wechselt von Bremerhaven nach Duisburg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader des Eishockey-Oberligisten EV Duisburg wächst weiter. Nach der Verpflichtung von Chad Niddery von der Uni in Ohio haben die Füchse nun den 27-jährigen Stürmer Viktor Beck unter Vertrag genommen, der in den vergangenen vier Jahren für den Zweitligisten Fischtown Pinguins Bremerhaven aufgelaufen ist. „Ich freue mich sehr, dass sich Viktor für uns entschieden hat. Er ist flexibel einsetzbar und zudem körperlich robust. Viktor wird ein wichtiger Spieler für uns sein“, ist sich Füchse-Teamchef Lance Nethery sicher.

In den vergangenen beiden Spielzeiten erzielte er jeweils einschließlich Play-offs zehn beziehungsweise elf Tore für Bremerhaven und kommt in den vergangenen beiden Spielzeiten auf 128 Einsätze mit 21 Toren und 38 Vorlagen. Beck ist Deutsch-Kasache und wurde in Ust-Kamenogorsk geboren. Im Nachwuchs spielte er für den SC Bietigheim-Bissingen, hatte als 19-Jähriger seine ersten Einsätze im Zweitliga-Profiteam der Bietigheim Steelers, kam aber auch beim damaligen Kooperationspartner in Stuttgart zum Einsatz. In der Saison 2010/11 spielte er für Torpedo Ust-Kamenogorsk in Kasachstan, wechselte ein Jahr später nach Bremerhaven verpasste aber verletzungsbedingt seine erste Saison an der Küste. Seit 2012 spielte er durchgängig für das Zweitliga-Spitzenteam, mit dem er 2014 DEL2-Meister und in der abgelaufenen Saison Vizemeister wurde.

Mit 1,86 Meter bringt er für einen Stürmer eine beachtliche Größe mit. „Er ist eigentlich Außenstürmer, hat in dieser Saison aber auch Center gespielt“, so Nethery. „Ich plane ihn auf Außen ein, aber er sagte, dass ihm die Rolle in der Mitte auch gefällt. Auch Chad Niddery kann beides spielen, sodass wir beispielsweise auf Verletzungen dank dieser beiden Spieler gut reagieren können.“

Seit rund einer Woche läuft das Sommertraining beim EVD. Dafür haben die Füchse Dominique Dreher als Fitnesstrainer verpflichtet. „Die Jungs sind begeistert – vom Training und von seiner Art und Weise“, sagt Nethery.

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oberliga Nord Playoffs