Vier Verlängerungen, ein Comeback und ein NeuzugangAdendorfer EC

Vier Verlängerungen, ein Comeback und ein NeuzugangVier Verlängerungen, ein Comeback und ein Neuzugang
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der kommenden Saison weiter dabei sind die Stürmer Leif Buckup, Phil Hungerecker, Vadim Kulabuchov und Matthias Hofmann.

Leif Buckup befindet sich inzwischen in der Top 20 der ewigen Adendorfer Bestenliste. Erstmalig trug Leif 2003 das Trikot eines Heidschnucken Herrenteams und absolvierte in dieser Zeit bisher 198 Spiele für den AEC. In den vergangenen zwei Spielzeiten lief Leif Buckup zudem als Kapitän der der Heidschnucken auf.

Phil Hungerecker war in den letzten beiden Saisons das „Küken“ auf dem Adendorfer Eis. Trotz seiner erst jungen 18 Jahre entwickelte sich das Adendorfer Eigengewächs schnell zu einem wichtigen Spieler und kam in bisher 81 Herrenspiele auf 30 Tore.

Vadim Kulabuchov absolvierte in der letzten Saison leider nicht sehr viele Spiele für den AEC. Auf Grund der Tatsache das der gebürtige Ukrainer immer noch auf seinen deutschen Pass wartet, wird er in der kommenden Saison hinter Kim Wikström und Markus Kankaanranta die dritte Ausländerposition besetzen und lediglich bei Ausfällen einer der beiden Finnen zum Einsatz kommen. Vadim kam 2007 mit seinem namensgleichen Vater aus Weißwasser zum AEC und stand für die Heidschnucken bisher 78 auf dem Eis. Dabei erzielte der heute 22-jährige 13 Tore und 25 Vorlagen.

Ein Dauerbrenner in Adendorf ist Matthias Hofmann. Gab es zum Ende der letzten Saison noch Überlegungen wie sein Bruder Peter Hofmann in den Eishockeyruhestand zu treten, so möchte der 36-jährige dem AEC weiter helfen ein junges Team zu führen. Matthias spielt, mit einer kurzen Unterbrechung, seit 1999 für den Adendorfer EC. In bisher 424 Spielen erzielte er dabei 151 Tore und 206 Vorlagen.

Zu den vier Stürmern gesellen sich auch zwei neue Verteidiger, wobei man bei einem Spieler ein herzliches Willkommen zurück Nummer 10 sagen kann. Nach zwei Jahren kehrt das Adendorfer Eigengewächs Jörn Schmidt wieder zurück auf das Eis der 1. Herren. Jörn spielte erstmalig im Jahr 2000 für das Herrenteam des AEC. Aus dem eigenen Nachwuchs schaffte der heute 30-jährige es gleich in die Stammformation in der damaligen Oberligamannschaft. Bis auf eine Saison, wo er in Hannover bei den Pferdturm Towers spielte, absolvierte er bis 2010 stolze 255 Spiele für den AEC und erreichte dabei 19 Tore und 45 Vorlagen für sein Team. Ganz ohne Eishockey konnte Jörn Schmidt in den letzten beiden Jahren aber nicht leben. Neben seinem Trainerarrangement beim Nachwuchs holte er als Spieler in der vergangenen Saison mit dem 1b Team die Meisterschaft in der Landesliga.

Ganz neu bei den Heidschnucken ist der erst 18-jährige Verteidiger Max Paulick. Der gebürtige Berliner mit einer Körpergröße von 1,80 Meter und einem Gewicht von 79 Kilogramm sammelte bisher Erfahrungen in der Nachwuchs-Bundesliga von Crimmitschau und den Preussen Berlin, zudem konnte er in der letzten Saison einige Oberligaluft für die Preussen in der Oststaffel schnuppern. „Max ist ein talentierter junger Verteidiger, der unseren Weg für die Zukunft repräsentiert, junge Spieler mit Perspektive nach Adendorf zu holen und bei uns über Ausbildungen oder ähnliches zu binden“, so Finn Sonntag vom Adendorfer EC. Beim AEC wird Max Paulick mit der Nummer 44 auflaufen.

REC kann die Mellendorfer überholen
Rostock Piranhas treffen auf Scorpions und Trappers

Zu einem Tabellennachbarn begeben sich die Rostock Piranhas am Freitag. Die Hannover Scorpions stehen mit zwei Punkten Vorsprung auf dem sechsten Tabellenplatz der O...

Trainer kehrt nach Verletzung nicht zurück - Wechsel nach Nimwegen
Frank Gentges beendet seine Arbeit bei den Moskitos Essen mit sofortiger Wirkung

​Wie der Oberligist mitteilt, ist Frank Gentges zu Wochenbeginn an den Vorstand der Moskitos Essen herangetreten und hat deutlich gemacht, dass er sein Engagement al...

Krimi gegen die Scorpions
Moskitos Essen krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

​Die Stimmung war prächtig, knapp 900 Zuschauer, davon auch eine Handvoll Fans der Hannover Scorpions, bekamen an diesem Abend eine starke Oberligapartie mit einem d...

Vor fast 2800 Zuschauern dreht der ECH einen 0:3-Rückstand
Hannover Indians bezwingen Herne nach mitreißendem Spiel

​Nach einem mitreißenden Spiel gewannen die Hannover Indians mit 5:4 (0:2, 1:1, 3:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den Herner EV – obwohl die Hausherren schon mit 0:...

Führungsduo muss in der Ferne Feder lassen
Tilburg und Herne unterliegen nach Verlängerung

​Die weiten Auswärtsfahrten hätte sich das Führungsduo der Oberliga Nord sparen können. Tilburg unterlag, völlig überraschend, mit 2:3 in Erfurt und Herne kassierte,...

7:1-Sieg beim Krefelder EV
Crocodiles Hamburg siegen und klettern auf Platz vier

​Die Crocodiles Hamburg haben in Krefeld mit 7:1 (0:0, 5:1, 2:0) gewonnen und damit den dritten Sieg in Folge eingefahren. Nach dem Fünf-Punkte-Wochenende standen Tr...

Heimspiel am Freitag
Gebeutelte Moskitos Essen empfangen Hannover Scorpions

​Nur ein Spiel steht bei den Moskitos Essen aufgrund des Deutschland-Cups am Wochenende auf dem Programm: Am Freitagabend gastieren die Hannover Scorpions am Westbah...

Am Freitag geht es zu den Hannover Indians
Herner EV will Niederlage in Duisburg abhaken

​Wegen des Deutschland-Cups gibt es am Wochenende nur einen Spieltag in der Oberliga und der ist am Freitag. Dann muss der Herner EV um 20 Uhr in Hannover bei den In...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 15.11.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 17.11.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord