Vier Spiele Sperre für Crocodiles-Kapitän Christoph SchubertRückspiel im Bruderduell

Christoph Schubert wurde für vier Spiele gesperrt. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)Christoph Schubert wurde für vier Spiele gesperrt. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine einfache Aufgabe wartet nicht auf die Mannschaft von Herbert Hohenberger. Die Hannoveraner stehen mit 34 Punkten auf Platz vier der Tabelle. „Die Scorpions sind diese Saison sehr stark aufgestellt und haben viele erfahrene Spieler, die auch schon höherklassig gespielt haben. Mit Robin Thomson haben sie sich letzte Woche auch noch in der Verteidigung verstärkt. Wir müssen viel Körperspiel einsetzen, dass mögen die nicht“, sagt Tim Marek. Gleichzeitig gilt es aber auch Strafen zu vermeiden. Die Scorpions weisen derzeit mit 30,8 Prozent die stärkste Überzahl-Statistik auf, auch gegen die Crocodiles trafen sie im Hinspiel zweimal.

„Wir haben viele knappe Niederlagen hinter uns. Ich glaube, vom Verlieren haben wir jetzt genug. Wir müssen wieder auf die Siegerstraße gelangen. Hannover ist eine Top-Mannschaft und meistens haben wir gegen starke Gegner gut gespielt. Dieses Mal möchte ich den Spieß umdrehen und sehr knapp gewinnen. Im Momentan müssen wir noch ein paar Ausfälle kompensieren, aber ich bin positiv gestimmt“, sagt Trainer Herbert Hohenberger.

Am Sonntag folgt gleich das nächste Spiel gegen einen starken Gegner. In Leipzig spielen die Crocodiles gegen die Icefighters, die Hamburg im Hinspiel eine deftige 1:9-Niederlage einschenkten. „Das war damals eine richtige Klatsche zum richtigen Zeitpunkt. Momentan kann ich sie nicht gebrauchen. Aber zunächst geht es gegen Hannover“, so Hohenberger.

Auf Christoph Schubert wird der Trainer wohl auch am Wochenende verzichten müssen. Der Kontrollausschuss des DEB hat am Mittwoch eine Ordnungsmaßnahme von vier Spielen Sperre gegen den Kapitän der Crocodiles Hamburg beantragt. Somit würde Christoph Schubert in den Partien gegen die Hannover Scorpions, die Icefighters Leipzig und die Tilburg Trappers fehlen. Das erste Spiel hat der 35-Jährige bereits am Sonntag in Rostock verbüßt. Gegen den Antrag haben die Crocodiles Hamburg Einspruch erhoben.

Topscorer erleidet Schulterverletzung
Saison-Aus für Michal Velecky bei den Icefighters Leipzig

​Eine Hiobsbotschaft für die derzeit sowieso schon gebeutelten Icefighters Leipzig: Für Stürmer Michal Velecky ist die Saison 2018/19 frühzeitig beendet. ...

Intensiv in Planungen eingebunden
Danny Albrecht bleibt Cheftrainer des Herner EV

​Danny Albrecht wird auch in der nächsten Saison der Cheftrainer des Herner EV sein. „Wir haben auch in schwierigen Phasen dieser Saison klar zum Ausdruck gebracht, ...

4:1 gegen Essen: Zwölfter Sieg in Folge
Hannover Indians weiterhin erfolgreich auf dem Kriegspfad

​In einem spannenden, stellenweise hochdramatischem Spiel blieben die Hannover Indians auf der Erfolgsspur. Sie gewannen am 43. Spieltag der Oberliga Nord mit 4:1 (1...

Leipzig lässt sich von Halle düpieren
Hannover Indians besiegen Essen im Spitzenspiel mit 4:1

​Der seit vier Wochen andauernde Kraftakt der Hannover Indians mit nunmehr zwölf Siegen in Folge hat Platz zwei in der Oberliga Nord erbracht. Der spielfreie Nachbar...

10:2-Erfolg gegen die Preussen
Füchse in der Spur: Erst Derbysieg, nun zweistellig gegen Berlin

​Derbysieg am Westbahnhof – und dann noch ein zweistelliger Heimerfolg oben drauf. Der Einstand von Trainer Dirk Schmitz als Chefcoach des Oberligisten EV Duisburg –...

8:0-Sieg gegen die Black Dragons Erfurt
Fünf-Punkte-Wochenende für den Herner EV

​Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 (3:0, 4:0, 1:0)-Heimerfolg gegen die TecArt Black Dragons Erfurt konnte der Herner EV am Sonntagabend nach dem Overtime-Si...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!