„Unser Ziel ist es, die ersten Punkte einzufahren!”Timmendorf trifft auf Halle und Wedemark

Der Trainer der Timmendorfer Beach Boys: Martin Williams. (Foto: Marcel Garbusinski/EHCT 06)Der Trainer der Timmendorfer Beach Boys: Martin Williams. (Foto: Marcel Garbusinski/EHCT 06)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gut gespielt, dem Druck des Gegners lange standgehalten, starke Torwartleistungen – doch am Ende keine Punkte. Die ersten drei Saisonspiele des EHC Timmendorfer Strand gegen die Hannover Scorpions, Tilburg Trappers und die Icefighters Leipzig waren denkbar knapp. „Wir haben unsere Leistung von Spiel zu Spiel gesteigert, jetzt wollen wir die ersten Punkte einfahren“, so Trainer Martin Williams.

Morgen Abend spielen die Beach Boys bei den Saale Bulls Halle (20 Uhr) vor, ehe es am Sonntag zu Hause gegen die Wedemark Scorpions (18 Uhr) um wichtige Punkte geht. Beim Abschlusstraining wird Trainer Martin Williams zudem wissen, ob Stürmer Kenneth Schnabel wieder zum Team dazu stoßen kann, oder ob die drei Trainingseinheiten noch nicht ausreichend sind: „Kenneth hat erst dreimal trainiert, er kämpft sich durch. Heute Abend werden wir sehen, ob es für das Wochenende schon reichen wird,“ ergänzt Martin Williams.

Bei der Frage nach den Torhütern Beech und Buchholz bezieht Williams klar Stellung: „Beide sind überragend. Wer am Freitag spielt, entscheide ich immer nach unserem Abschlusstraining am Donnerstag.“ Mit Blick auf die kommenden Spiele merkt er zudem an: „Wir haben im Team viel Potenzial und von Woche zu Woche eine Steigerung der Leistung gesehen. Wenn wir unsere Defensivarbeit weiter voranbringen und an unserem Überzahlspiel weiter schrauben, dann können wir endlich die ersten Punkte der Saison einfahren.“

Eine ähnliche Sicht auf die Dinge hat auch Stürmer Patrick Saggau: „Es gibt natürlich noch viel zu tun für uns und wir müssen weiterhin hart arbeiten. Wir haben uns konditionell schon super weiterentwickelt, aber gerade diese Kondition und Konzentration müssen wir auch im letzten Drittel zeigen.“ Ein Ausblick auf die beiden Partien am Wochenende gibt Saggau auch: „Gegen Halle wollen wir als Team natürlich noch einmal einen weiteren Schritt nach vorne machen. Wir haben unsere bisherigen Spiele stets lange spannend halten können, und wenn wir dies auch gegen Halle schaffen, sind hoffentlich die ersten Punkte für uns drin. Wenn wir an unsere bisherige Leistung anknüpfen dann glaube ich fest daran!“

Marius Nägele ist diese Saison nach Timmendorf gewechselt. Für ihn war das Heimspiel gegen Tilburg das erste im Trikot der Beach Boys: „Ich habe sehr viel Spaß am Freitag auf dem Eis gehabt. Ein großer Dank geht auch an die Fans, welche eine tolle Choreografie auf die Beine gestellt haben und uns das ganze Spiel über lautstark unterstützt haben. Insgesamt wurde ich super aufgenommen und fühle mich hier an der Küste unglaublich wohl.“

Bei dem Auswärtsspiel in Leipzig wurde Nägele zudem als Spieler des Spiels ausgezeichnet. Dazu sagt er selber: „Es ist für mich eine tolle Anerkennung meiner Leistung und gibt mir natürlich weiteres Selbstbewusstsein hart zu arbeiten. Ich möchte mich noch weiter einbringen und mich gemeinsam mit den anderen Verteidigern noch weiter steigern. Wenn wir konzentriert an uns arbeiten und diese Konzentration auf das gesamte Spiel übertragen können, werden wir uns stetig steigern.“

Schlussendlich bleibt zu sagen, dass Trainer Martin Williams am Wochenende voraussichtlich auf drei Spieler verzichten muss. Marco Meyer und Jason Horst sind durch ihre Verpflichtungen in der Uni gebunden, zudem ist Dennis Overbeck aus beruflichen Gründen verhindert. Wenn Kenneth Schnabel am heutigen Abschlusstraining erfolgreich teilnehmen kann, kehrt mit ihm aber ein weiterer Stürmer zurück ins Team.

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld