Unglückliche Heimpremiere für die Icefighters LeipzigErstes Spiel im Kohlrabizirkus

Der Kohlrabizirkus ist die neue Heimat der Icefighters Leipzig. (Foto: Vicus Group AG/Icefighters Leipzig)Der Kohlrabizirkus ist die neue Heimat der Icefighters Leipzig. (Foto: Vicus Group AG/Icefighters Leipzig)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sportlich ging die Premiere allerdings daneben: Die Icefighters Leipzig unterlagen den Hannover Indians mit 0:2 (0:1, 0:1, 0:0). Die EXA Icefighters starteten nervös und fahrig. Die Indians mit zwei Heimsiegen und einem Punkt auswärts sehr gut in die Saison gestartet spielten kompakt und warteten auf Konterchancen. Und die erste große nutzten sie gleich zur Führung. Beim 1:0 in der fünften Minute blieb Roßberg keine Abwehrmöglichkeit. Danach erspielten sich die Icefighters mehrere gute Chancen. Benjamin Kosianski, Alexander Seifert und Damian Schneider hatten das geschichtsträchtige erste Tor auf dem Schläger. Aber Ex- Icefighters-Goalie Kevin Beech war nicht zu bezwingen.

Das zweite Drittel startete denkbar schlecht. Eh schon in Unterzahl kassierten die EXA Icefighters noch eine Strafe. Bei drei gegen fünf fiel in der 22. Minute das 0:2. Im letzten Drittel versuchten die Icefighters nochmal alles. Aber die Indians spielten ihren Stiefel routiniert runter. Sie ließen kaum noch Chancen zu. „Gefühlt hatten wir im ganzen Spiel die Brechstange in der Hand. Statt die Scheibe laufen zu lassen, rannten wir zu oft allein gegen die kompakte Defensive der Indians an. So ist es dann schwer, eine gute Chance herauszuspielen. Aber ich kann meinem Team keinen Vorwurf machen. Wir haben mit all den Umständen der letzten Wochen auch an diesem Wochenende gesehen, dass wir uns nicht verstecken brauchen. Ich bin erst einmal froh, dass die Premiere vorbei ist, alles ganz gut funktioniert hat und jetzt ein halbwegs normaler Rhythmus kommt. Gleich am Dienstag in Duisburg haben wir die nächste schwere Aufgabe. Das ist aber gut so. Keine Zeit zu schmollen oder traurig sein – es geht weiter“, sagte Coach Sven Gerike gleich nach dem Spiel.

Stürmer kam vor einem Jahr aus Duisburg
Max Schaludek bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Max Schaludek um ein Jahr bis 2022 verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer aus Duisburg in die Hansesta...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne