Unglücklich gegen den Tabellenführer verloren

Unglücklich gegen den Tabellenführer verlorenUnglücklich gegen den Tabellenführer verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel schienen die Rostocker fast komplett verschlafen zu haben. In der zweiten Minute war es der Ex-Rostocker Christian Herrmann, der die 1:0-Führung erzielen konnten. Timmendorf wirkte von Beginn an spritziger und so kam es, wie es kommen musste. In der 5. Minuten konnten die Strandjungs durch Moritz Meyer den Puck zum 2:0 im Rostocker Tor versenken.

Das zweite Drittel war noch in der 21. Minute, da erhöhte Patrick Saggau auf 3:0. Die Raubfische kamen aber nun ins Spiel. Slawa Koubenski konnte in der 25. Minute den Anschlusstreffer markieren.

Die Rostocker drehten jetzt auf und bekamen immer mehr Spielanteile. In der 31. Minute gelang es Karol Bartanus, auf 2:3 zu verkürzen. Der immer größer werdende Druck auf die Timmendorfer sorgte dann auch für Fehler in der Hintermannschaft der Gäste und dies konnte Slawa Koubenski in der 38. Minute nutzen und den Ausgleich erzielen. Einen Fehlpass der Rostocker Hintermannschaft nutzte der Timmendorfer Ralf Rinke noch vor der zweiten Pause, um wieder 4:3 in Führung zu gehen.

Spektakulär wurde es dann im letzten Drittel in der Schillingallee. Petr Sulcik gelang in der 43. Minute der Ausgleich. Rostock hatte nun mehr von der Partie, aber der Puck wollte einfach nicht über die Linie gehen. Die Uhr zeigte noch etwas mehr als fünf Minuten Spielzeit an, da kam der Hauptschiedsrichter ins Spiel. Dieser hielt sich genau in der Einfahrt zur Rostocker Bank auf und als Paul Stratmann dort hineinfahren wollte, übersah er den Unparteiischen und stieß mit diesem zusammen. Dieser bestrafte Paul Stratmann mit einer Matchstrafe und somit waren die Piranhas in den letzten fünf Minuten nur noch zu viert auf dem Eis. Der Rostocker Trainer Pavel Blaha wurde aufgrund dieser Situation auch noch aus der Halle verwiesen, da er emotionsgeladen eine Wasserflasche auf das Eis geworfen hatte. Aber nicht gestraft genug und schon fast vier Minuten der Unterzahl unbeschadet überstanden, bekam der Rostocker Torhüter Tobias John einen Puck an die Maske. Statt einer Unterbrechung ging es weiter und Patrick Saggau traf zum 5:4-Siegtreffer.

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und Lieblingsgegner

​Der eine ist ein Angstgegner der Rostock Piranhas und der andere ein Lieblingsgegner. Die Rede ist von den Moskitos Essen und den Crocodiles Hamburg. ...

Am Freitag kommt Tilburg zum Spitzenspiel
Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen

​Auch in der sechsten Begegnung der noch jungen Saison bleibt das Team der Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen. Mit 5:3 (1:0, 3:2, 1:1) besiegten die Mellendor...

Herner EV gewinnt in Leipzig mit 7:3
Erneutes Sechs-Punkte-Wochenende nach Siegen über Tilburg und Leipzig

​Der Herner EV blieb in beiden Spitzenspielen vom Wochenende ungeschlagen. Nach dem Heimsieg über Tilburg am Freitag, folgte am Sonntag ein 7:3 (1:0, 2:3, 4:0) bei d...

Hannover Scorpions verlustpunktfrei auf Platz zwei
Herner EV nimmt auch Leipziger Hürde und bleibt an der Spitze

​Das war mal ein Spieltag für die Zuschauer. 47 Tore in sechs Partien der Oberliga Nord, fast acht pro Spiel, das konnte sich sehen lassen, auch wenn die Trainer auf...

Leipzig stolpert in Hamburg
Herner EV übernimmt die Tabellenführung

​Die Liste der verlustpunktfreien Mannschaften wurde an diesem Freitag halbiert. Im Spitzenspiel traf der Herner EV auf die Tilburg Trappers und in diesem Fall traf ...

2:0-Sieg gegen die Icefighters Leipzig
Crocodiles Hamburg fahren den ersten Heimsieg ein

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend den ersten Heimsieg eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewann das Team von Trainer Jacek Plachta mit 2:0 (0...

Spezielle Trikots werden für Anschlagsopfer versteigert
Saale Bulls Halle setzen Zeichen für Demokratie und Menschenwürde

​Die Saale Bulls Halle werden am Freitag ein Zeichen für Demokratie und Menschenwürde setzen. ...

Tilburg Trappers kommen am Freitag
Spitzenduelle am Wochenende beim Herner EV

​Viel anspruchsvoller und attraktiver kann ein Wochenende in der Oberliga Nord nicht sein. Der Herner EV als aktueller Tabellenzweiter empfängt am Freitag ab 20 Uhr ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord