Unglücklich gegen den Tabellenführer verloren

Unglücklich gegen den Tabellenführer verlorenUnglücklich gegen den Tabellenführer verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel schienen die Rostocker fast komplett verschlafen zu haben. In der zweiten Minute war es der Ex-Rostocker Christian Herrmann, der die 1:0-Führung erzielen konnten. Timmendorf wirkte von Beginn an spritziger und so kam es, wie es kommen musste. In der 5. Minuten konnten die Strandjungs durch Moritz Meyer den Puck zum 2:0 im Rostocker Tor versenken.

Das zweite Drittel war noch in der 21. Minute, da erhöhte Patrick Saggau auf 3:0. Die Raubfische kamen aber nun ins Spiel. Slawa Koubenski konnte in der 25. Minute den Anschlusstreffer markieren.

Die Rostocker drehten jetzt auf und bekamen immer mehr Spielanteile. In der 31. Minute gelang es Karol Bartanus, auf 2:3 zu verkürzen. Der immer größer werdende Druck auf die Timmendorfer sorgte dann auch für Fehler in der Hintermannschaft der Gäste und dies konnte Slawa Koubenski in der 38. Minute nutzen und den Ausgleich erzielen. Einen Fehlpass der Rostocker Hintermannschaft nutzte der Timmendorfer Ralf Rinke noch vor der zweiten Pause, um wieder 4:3 in Führung zu gehen.

Spektakulär wurde es dann im letzten Drittel in der Schillingallee. Petr Sulcik gelang in der 43. Minute der Ausgleich. Rostock hatte nun mehr von der Partie, aber der Puck wollte einfach nicht über die Linie gehen. Die Uhr zeigte noch etwas mehr als fünf Minuten Spielzeit an, da kam der Hauptschiedsrichter ins Spiel. Dieser hielt sich genau in der Einfahrt zur Rostocker Bank auf und als Paul Stratmann dort hineinfahren wollte, übersah er den Unparteiischen und stieß mit diesem zusammen. Dieser bestrafte Paul Stratmann mit einer Matchstrafe und somit waren die Piranhas in den letzten fünf Minuten nur noch zu viert auf dem Eis. Der Rostocker Trainer Pavel Blaha wurde aufgrund dieser Situation auch noch aus der Halle verwiesen, da er emotionsgeladen eine Wasserflasche auf das Eis geworfen hatte. Aber nicht gestraft genug und schon fast vier Minuten der Unterzahl unbeschadet überstanden, bekam der Rostocker Torhüter Tobias John einen Puck an die Maske. Statt einer Unterbrechung ging es weiter und Patrick Saggau traf zum 5:4-Siegtreffer.

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...

Neuzugang vom Lokalrivalen Hannover Indians
Roman Pfennings wechselt zu den Hannover Scorpions

​Roman Pfennings wechselt von den Hannover Indians zu den Hannover Scorpions. Der 27-jährige Außenstürmer hat einen Vertrag bei den Mellendorfern unterschrieben. ...

Frauen-Bundesliga wieder mit sieben Teilnehmern
26 Vereine haben Zulassungsunterlagen für Oberligen eingereicht

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat nach Ablauf der Bewerbungsfrist für die kommende Oberliga-Saison 2020/21 von 26 Vereinen die Zulassungsunterlagen erhalten. ...

Verteidiger kam vor einem Jahr aus Essen
Yannis Walch verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Yannis Walch wird auch in der kommenden Saison für die Crocodiles Hamburg auflaufen. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2019 von den Moskitos Essen an die Elbe und...

Neuzugang aus Essen
Herner EV verpflichtet Stürmer Valentin Pfeifer

​Der Herner EV hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Valentin Pfeifer gesichert. Der junge Stürmer wechselt vom Essener Westbahnhof an den Herner Gysenberg. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...