Uli Egen: „Für einige Spieler ist das hier Urlaub in Berlin!“Black Friday in Berlin – Preussen verlieren 4:8 gegen Crocodiles

Uli Egen, Trainer des ECC Preussen Berlin, war nach der Niederlage gegen die Crocodiles Hamburg stinksauer. (Foto: Rolf Lux)Uli Egen, Trainer des ECC Preussen Berlin, war nach der Niederlage gegen die Crocodiles Hamburg stinksauer. (Foto: Rolf Lux)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da nützte es auch nichts, dass man ob der Hamburger Schonhaltung im letzten Drittel sogar diese 20 Minuten noch mit 2:0 gewinnen konnte. Ansonsten fehlte dem Spiel auf der Seite der Hauptstädter so ziemlich alles, was man im Oberliga-Eishockey benötigt: Tempo, Kampf und die nötige Spielintelligenz. Schnell und relativ mühelos gingen die Gäste aus der Hansestadt durch Tobias Bruns mit 1:0 in Führung, dem Aaron Reinig in der 15. Minute das 2:0 folgen ließ. Dann wachten die Preussen auf und Jakub Rumpel verkürzte auf 1:2, so ging es dann auch voller Hoffnung auf eine Wende in die Pause – als Spieler in die Kabine, als Fan dann eher an den Bierstand.

Der Start in das Mitteldrittel wurde von den Gastgebern völlig verschlafen und so spazierten Erik Hoffmann, Dominik Lascheit, Brad McGowan und die beiden Torschützen aus dem ersten Drittel relativ problemlos zu ihren Toren, bis es dann zur 40. Minute 6:2 für die Crocodiles Hamburg stand – unterbrochen noch durch einen Treffer des Berliner Ulitschka. Die Luft war nun endgültig raus und kaum jemand kann sich diese Leistungsschwankungen erklären, da halfen auch die Tore von nochmal Ulitschka und Ludwig nichts mehr. Dementsprechend angesäuert reagierte auch Preussen-Coach Uli Egen auf der nachfolgenden Pressekonferenz: „Ich bin maßlos enttäuscht über den Auftritt meiner Mannschaft. Wir hatten uns eigentlich viel mehr vorgenommen. Aber sie haben ja selber gesehen, was dabei herausgekommen ist, das weiß ich auch. Das zweite Drittel kann ich nicht verstehen, wie man so Eishockey spielen kann. Ohne Körpereinsatz, ohne Aggressivität.“ Und weiter: „Auch die Spieler müssen sich mal hinterfragen, für was bin ich eigentlich auf dem Eis hier? Warum spiele ich eigentlich Eishockey hier bei den Preussen? Und das werden wir jetzt noch vor dem nächsten Spiel klären. Mittlerweile glaube ich, dass viele Spieler, die schon ein oder zwei Jahre da sind, gar nicht wissen, um was es geht. Ich sage es ganz offen, wie es ist: Es ist Urlaub in Berlin!“ Rumms, das hat gesessen und diese Pressekonferenz wird sicherlich noch für Gesprächsstoff sorgen. Ein schwarzer Freitag in Berlin.

Rolf Lux

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Ice Dragons in den Pre-Play-offs
Herforder EV zu Gast bei den Rostock Piranhas

​Do-or-die-Spiel – der Herforder EV trifft im Pre-Play-off-Spiel der Oberliga Nord auf die Rostock Piranhas. Den Ostseestädtern ist es dabei gelungen, in einem Oster...

Hernes Generalprobe gegen Scorpions geglückt
Oberliga Nord: Play-off-Paarungen stehen fest

​Jetzt hat die Oberliga Nord die Hauptrunde geschafft und die letzten Spiele hatten es noch einmal in sich. Rostock setzte sich im Spiel in Erfurt durch und damit au...

Schützenhilfe aus Mellendorf: Indians überholen Erfurt
Tabellenletzter Hamm in den Pre-Play-offs – Saison-Aus für Diez-Limburg

Herne bezwang mit etwas Glück Herford und setzte sich klar auf Platz vier fest. Verlierer Herford musste Rostock auf Platz zehn vorbeiziehen lassen, aber beide Teams...

Nur noch fünf Hauptrundenspiele in der Oberliga Nord – Rest fällt aus
Saale Bulls Halle können nicht in den Play-offs starten

​Das Restprogramm der Hauptrunde in der Oberliga Nord am Karsamstag und Ostermontag ist auf fünf Spiele zusammengeschmolzen. Während die Tilburg Trappers und die Cro...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 09.04.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 1
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
5 : 0
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
5 : 3
Rostock Piranhas Rostock
Tilburg Trappers Trappers
7 : 1
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 11.04.2021
Hannover Indians Indians
0 : 5
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 13.04.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt