Tryout aus Jonsdorf unterschreibt vorzeitigGEC Ritter Nordhorn

Lesedauer: ca. 1 Minute

Matthias Kohl ist im sächsischen Hoyerswerda geboren und fand seinen Weg durch die Jugendmannschaften schnell aufwärts. Für die Lausitzer Füchse absolvierte er in zwei Jahren 62 Spiele in der 2. Bundesliga, der jetzigen DEL2. Seit dem Jahr 2010 schnürte er für die Jonsdorfer Falken die Schlittschuhe. Gemeinsam gelang der Aufstieg in die Oberliga Ost. In 143 Oberliga-Begegnungen erwies er sich als Punktgarant: 141 Scorerpunkte verzeichnet der Stürmer auf seinem Konto. In seinem ersten Spiel als Ritter-Tryout schoss ebenfalls gleich ein Tor. Die gezeigte Leistung am Wochenende auf und abseits des Eises überzeugte Vorstand und Trainer der Grafschafter direkt, bereits am Montag war man sich einig: Matthias wird ein Ritter.

In der Mannschaft des GEC hat sich der Linksschütze bereits bestens eingepasst. Behilflich ist ihm dabei unter anderem auch sein alter und neuer Teamkollege Marc Hemmerich, mit dem er gemeinsam in Jonsdorf gespielt hat.

„Matthias ist der letzte Neuzugang für diese Saison. Mit 30 Spielern hat unser Trainer Ralph Stenger eine große Auswahl an Talenten zur Verfügung – wir sind überzeugt, dass die Mannschaft sich jetzt schnell finden und richtig einschlagen wird“, so Pressesprecher Sebastian Lindschulte.

Am kommenden Freitag wird es für die Ritter erstmals ernst: Auswärts geht es gegen die Crocodiles Hamburg zum ersten Punktspiel. Vor heimischem Publikum muss der GEC am Sonntag ran. Dann kommt der Meister der letzten Saison, die Hannover Scorpions in die eisige Ritterburg von Nordhorn.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2