Trotz 3:2 Gruppensieg verpasst – Im Halbfinale gegen Braves

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Halbfinale treffen die Braunlager nun auf die Hannover Braves, die in der Parallelgruppe das entscheidende Spiel gegen Bremen für sich entschieden.

Bevor am Sonntag das Endspiel um den Gruppensieg gegen die Adendorfer anstand, galt es für die Wölfe am Freitag die Pflichtaufgabe gegen die Wedemark Scorpions zu lösen. Der ESC tat dies mit einem 16:3 (4:0, 4:1, 8:2) in souveräner Manier. Erfolgreichster Torschütze in der einseitigen Begegnung gegen die mit gerade einmal zehn Feldspielern angetretenen Gäste war Andreas Bippus, der viermal einnetzte. Benjamin Schulz, Michele Meridian, Sven Eichler und John Noob trafen doppelt, die weiteren Treffer steuerten Stefan Bilstein, Christian Schock, Thomas Pape und Erik Pipp bei.

Gegen den AEC mussten die Wölfe früh das Ausscheiden von Bruno Kähm verkraften, der für einen Check eine Spieldauerstrafe erhielt. Die Harzer überstanden diese Phase und drängten fortan darauf, den Sechs-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen. Zwar gelang erst Stefan Bilstein in der 27. Minute die Führung, nachdem Erik Pipp (34.) und Christian Schock (46.) nachgelegt hatten, bestand aber tatsächlich die Möglichkeit, doch noch den Gruppensieg zu holen. Marlon Czernohous sorgte dann mit dem schnellen Anschlusstreffer ebenfalls in der 46. Minute für eine Ende des Anrennens. Eriks Ozollapa verkürzte sogar noch auf 3:2 (56), der Sieg ging aber gestützt auf einen starken Tobias Bannach im Tor dennoch an die Wölfe, die damit fünf von sechs Duellen gegen den AEC in dieser Saison für sich entscheiden konnten.

Im Halbfinale wartet auf die Harzer nun das Team der Hannover Braves. Die Nachwuchsindianer setzten sich im direkten Vergleich gegen die Weser Stars, die Bremer treffen nun im Halbfinale auf den AEC. Die erste Begegnung zwischen den Wölfen und den Braves wird am Freitag im Stadion am Pferdeturm in Hannover ausgetragen, Spielbeginn ist um 20 Uhr. Das Rückspiel findet am Sonntag ab 19 Uhr im Braunlager Wurmbergstadion statt.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Crocodiles überrennen Krefelder Nachwuchs – Erfurt schafft Befreiungsschlag
Scorpions bezwingen auch Halle und sind klar auf Meisterschaftskurs

​Die Hannover Scorpions lassen sich in der Oberliga Nord einfach nicht stoppen. Auch wenn die Saale Bulls Halle statistisch besser waren, die Scorpions trafen einmal...

Rostock überrascht Hamm – Torspektakel in Duisburg
Leipzig und Halle gewinnen die Toppartien

​Eines bekamen die Sonntagzuschauer in den Partien der Oberliga Nord sicher nicht zu sehen: Langeweile. In allen Spielen war Spannung angesagt, aber am verrücktesten...

Ausverkauftes Haus in Hannover – Leipzig jetzt auf Platz vier
Spitzenspiel als Lokalderby: Hannover Scorpions erobern auch den Pferdeturm

​War das schon das Meisterstück? Wenn es nach Scorpions-Trainer Kevin Gaudet geht, wohl noch nicht, denn es stehen noch jede Menge Spiele bis Anfang März an. Tatsach...

Nachfolger für Danny Albrecht
Tobias Stolikowski wird neuer Cheftrainer am Gysenberg

​Der Herner EV hat das Traineramt kurzfristig neu besetzen können. Tobias Stolikowski ist ab sofort neuer Chef-Coach und steht bereits beim Heimspiel im HEV-Duell ge...

Duisburg macht zwei Plätze gut
Hannover Scorpions zerlegen Herne in dessen Halle

Das war schon ein eindrucksvoll, was die Hannover Scorpions auf das Herner Eis zauberten. Am Ende hatten sie eindeutig, wenn auch nach dem Spielverlauf etwas zu hoch...

Indians und Tilburg überholen Herne
Saale Bulls Halle gewinnen in Hamburg und nähern sich der Spitzengruppe

​Die erst am Mittwoch antretenden Hannover Scorpions werden sich genüsslich das Hauen und Stechen hinter sich zu Gemüte geführt haben. Während sie mit zehn Punkten V...

Erfurt weiterhin auf Rang 13
Hammer Eisbären besiegen Erfurt und überholen Essen

​Im einzigen Sonntagspiel der Oberliga Nord gewannen die Hammer Eisbären das Nachholspiel gegen die Black Dragons Erfurt und überholten damit die Moskitos Essen, ste...

Scorpions haben jetzt zehn Punkte Vorsprung
Tilburg und Indians verschärfen Verfolgungsjagd

​Die Hannover Scorpions werden sich gefreut haben. Der einzige ernsthafte Verfolger, die Crocodiles Hamburg, unterlagen beim Stadtrivalen und ermöglichten dem Ligapr...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Dienstag 29.11.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg