Torflaute bei den Moskitos EssenIcefighters Leipzig gewinnen am Westbahnhof

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel hört sich an, wie das Alphabet der vergebenen Chancen. Bires am Tor vorbei, Pelletier knapp am Tor vorbei, Ziolkowski mit schönem Schuss, aber Roßberg lenkt den Puck am Tor vorbei. In der Tat konnten die Moskitos den Puck nicht im Tor der Leipziger unterbringen, was sich im zweiten Abschnitt rächen sollte.

Gut eine Minute waren im zweiten Abschnitt gespielt, da nahm das Unheil seinen Lauf. Andrej Bires musste wegen Haltens auf die Strafbank und Dominik Patocka traf zur Gästeführung. Irgendwie bekamen die Moskitos in Drittel zwei so gar nichts mehr auf die Reihe und die Treffer zwei und drei der Gäste waren irgendwann die logische Folge. Farrell und Martin eine Minute vor Drittelende machten die komfortable Führung der Gäste perfekt.

Essens Trainer Frank Gentges muss dann in der zweiten Pause deutliche Worte gefunden haben, denn die Moskitos kämpften sich wieder zurück in die Begegnung. Ohne Lautenschlager und Hildebrand wurden weitere Chancen generiert und in der 47. Minute durften die Moskitos-Fans zum ersten Mal jubeln, Kyle DeCoste hatte zum Anschlusstreffer eingenetzt. Angriff auf Angriff rollte nun auf Benedict Roßberg, doch bis zur 60. Minute hielt er seinen Kasten sauber. Dennis Thielsch traf zwar noch im Powerplay, doch am Ende nahm Leipzig die Punkte mit.

Gentges war natürlich in seinem Statement nicht gerade begeistert: ’Wir haben viel zu verhalten begonnen, dann aber mehr als genügend Chancen erspielt, um deutlich zu führen, diese dann aber wiedermal nicht final verwertet und dann kann man die Uhr danach stellen, dass defensiv einem Verteidiger ein Konzentration- oder Leichtsinnsfehler passiert und wir verlieren mehr und mehr Selbstvertrauen. Im letzten Drittel hatten wir dann auch noch genügend Möglichkeiten das Spiel zu drehen. Die Ausfälle von Lautenschlager und Hildebrand, zwei unserer besten Spieler, machten sich deutlich bemerkbar. Die Mannschaft braucht jetzt dringend ein Erfolgserlebnis.“

Tore: 0:1 (21:31) Patocka (Velecky, Tramm, PP1), 0:2 (29:16) Farrell, 0:3 (39:00) Martin (Komnik, Patocka), 1:3 (46:26) DeCoste (Granz, Thielsch), 2:3 (59:23) Thielsch (Ziolkowski, DeCoste, PP1). Strafen: Essen 6, Leipzig 10. Zuschauer: 992.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Oberliga Nord Hauptrunde