Tom Giesen wechselt – aber nur die RückennummerVerteidiger bleibt in Herne

Lesedauer: ca. 1 Minute

Tom Giesen gefällt es in der Oberliga. Der 21-jährige Verteidiger bleibt auch die dritte Spielzeit am Gysenberg: „Es macht mir sehr viel Spaß in Herne und ich freue mich auf die neue Saison“, so der gebürtige Kempner.

Nach dem Weggang von Stürmer Jiri Svejda ist nun auch die Glücksnummer für Tom Giesen wieder frei. „Die 86 hatte ich bereits als kleiner Junge und sie hat mir stets Glück gebracht. Wann immer ich die Chance hatte, mit der 86 zu spielen habe ich es getan“, erklärt Giesen das gute Omen. Zuvor hatte er noch mit der 23 gespielt.

Nun will der talentierte Abwehrspieler beim Herner EV den nächsten Schritt gehen. „Ich möchte jede Saison besser werden. Und da ich noch jung bin, habe ich natürlich auch ganz klare Ziele“, erklärt Giesen. „Gerade im Bereich des Powerplays möchte ich eine größere Rolle spielen und dafür werde ich Gas geben“. Die Ambitionen des HEV in der kommenden Saison sieht Tom Giesen in der oberen Tabellenhälfte: „Wir sollten jetzt nicht in die Spielzeit gehen und sagen, wir spielen unten mit. Wir hatten in der letzten Saison schon eine starke Truppe. Und in diesem Jahr haben wir uns auch noch verstärkt. Ich kann es kaum erwarten bis es wieder losgeht.“

Pavel Pisarik bleibt, Matt Abercrombie kommt aus Weiden
Zwölf Spieler stehen beim EV Duisburg unter Vertrag

​Die Planungen bei den Füchsen haben mit der Rückführung der Lizenzrechte an Logo und Marke in der vergangenen Woche Fahrt aufgenommen und bekommen mit den ersten Sp...

Neuzugang aus Landshut
Hannover Scorpions verpflichten Julien Pelletier

​Mit der Verpflichtung von Julien Pelletier haben die Hannover Scorpions die erste Kontingentstelle für die kommende Saison besetzt. ...

U20 weg, Simon Bauer wird Interimstrainer, vier Spieler verlängern
Entscheidungen beim ECC Preussen Berlin

​Die Arbeit geht weiter in Charlottenburg, auch wenn die Liga ruht und man dort auch noch auf Entscheidungen wartet. Derweil handelt der sportliche Leiter und schaff...

Zuletzt bei den Moskitos Essen aktiv
Thomas Zuravlev kehrt zurück zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Thomas Zuravlev steht die zweite Neuverpflichtung für die Crocodiles Hamburg fest. Der 26-Jährige stand zuletzt bei den Moskitos Essen unter Vertrag. In Hamburg...

Vorbereitungen für die neuen Bande sind angelaufen
Vertragsverlängerungen beim Herner EV

​Keine Sommerpause herrscht aktuell in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg. Zur Vorbereitung auf den Einbau einer neuen Bandenkonstruktion wird momentan die bishe...

Testspiel am 31. August
Moskitos eröffnen die Saison gegen die Düsseldorfer EG

​Fast wird es zur Gewohnheit am Essener Westbahnhof, denn in den letzten Jahren kam zur Saisoneröffnung der Wohnbau Moskitos Essen stets die Düsseldorfer EG mit ihre...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!