Tobias Schmitz verstärkt die Crocodiles HamburgVerteidiger kommt aus Bayreuth

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Hamburg hat sich in den letzten Jahren unter den Top-Mannschaften festgesetzt und sich als feste Größe in der Oberliga etabliert. Ich bin schon länger im regelmäßigen Kontakt mit Henry Thom und Sven Gösch und sie haben sich schon im Vorfeld sehr um mich bemüht, sodass mir die Entscheidung für Hamburg sehr leichtfiel. Mein Ziel mit der Mannschaft ist es, an der letzten, erfolgreichen Saison anzuknüpfen um eine gute Ausgangslage für die Playoffs zu schaffen. Persönlich möchte ich mit meiner soliden Abwehrarbeit überzeugen, um das Team von hinten raus zu stärken. Da ich weiß, was für eine Stimmung die Hamburger Fans entwickeln können, würde ich mich umso mehr freuen, wenn wir in der nächsten Saison wieder vor Zuschauern spielen könnten“, sagt Tobias Schmitz.

Der 24-Jährige wurde beim Krefelder EV 81 ausgebildet und schaffte 2016 den Sprung in den Seniorenbereich bei den Füchsen Duisburg. Nach elf Spielen im Dress der Duisburger folgte der Wechsel zu den Saale Bulls Halle, wo der Verteidiger in 32 Partien fünf Vorlagen sammelte. Von 2017 bis 2019 spielte der Abwehrmann für die RB Hockey Juniors in Salzburg, erzielte in 93 Spielen zwei Tore und bereitete 17 Treffer vor. 2019 kehrte Schmitz nach Deutschland zurück und schloss sich den Iserlohn Roosters an. Dort lief der Krefelder in 21 DEL-Spielen auf und sammelte beim Herner EV als Förderlizenzspieler zusätzlich Spielpraxis. 2020 wurden die Bayreuth Tigers auf den Verteidiger aufmerksam, wo Schmitz zuletzt in 34 DEL2-Spielen sieben Vorlagen sammelte.

„Tobias ist ein defensiv ausgerichteter Verteidiger, der mit einer robusten Spielweise hinten aufräumt. Trotz seines jungen Alters ist er sehr abgeklärt und bringt Ruhe in unsere Abwehrarbeit. Wir freuen uns, dass er sich für Hamburg entschieden hat“, so Geschäftsführer Sven Gösch.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Zulassungsverfahren läuft
25 Vereine für neue Oberliga-Saison gemeldet

​Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht. Die Abgabefrist hierfür war de...

Verteidiger kommt aus Salzburg
Mika Hupach nächster Neuzugang der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Mika Hupach den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 19-jährige Verteidiger kommt vom EC Red Bull Salzburg zu den Ice Drag...

Vereint mit Bruder Michael
Hannover Scorpions verpflichten Victor Knaub

Die beiden Brüder Michael und Victor Knaub laufen in der kommenden Saison zusammen für die Hannover Scorpions auf. Während Michael Knaub seine Vertrag in der Wedemar...

Personal-Update für die Saison 2024/25
Alle Oberliga-Kader auf einen Blick

​Wie starten die Oberligisten in die Saison 2024/25? Die aktuellen Kader der Teams aus Nord und Süd in der Übersicht....

28-jährige Verteidiger mit viel Erfahrung
Aaron Reinig bleibt bei den Hannover Scorpions

Die Hannover Scorpions haben den Vertrag mit Verteidiger Aaron Reinig verlängert und treiben so die Kaderplanungen für die Saison 2024/25 weiter voran....

24-jähriger Verteidiger kommt aus Erfurt
Philipp Hertel schließt sich den IceFighters Leipzig an

Oberligist IceFighters Leipzig haben Abwehrspieler Philipp Hertel für die kommenden Spielzeit verplfichtet....

Oberliga Nord Hauptrunde