Timmendorf: Drama um Torwart Jan DalgicStück Carbon in der Luftröhre, Klub gibt zum Glück Entwarnung

Zum Glück geht es ihm wieder gut: Jan Dalgic. (Foto: Facebook/EHC Timmendorfer Strand 06)Zum Glück geht es ihm wieder gut: Jan Dalgic. (Foto: Facebook/EHC Timmendorfer Strand 06)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es gibt Momente, da Eishockey zur Nebensache wird. So geschehen beim Spiel des EHC Timmendorfer Strand gegen den Herner EV. Kurz vor Schluss der bis dahin spannenden Partie stockte den Fans der Atem. EHCT-Keeper Jan Dalgic blieb auf dem Eis liegen, rang nach Luft. Schockierte Stille im weiten Rund. Notärzte versorgten den Torwart, der in eine Klinik gebracht werden musste. Jetzt gab der EHC Entwarnung.  

„Erst einmal wollen wir uns von ganzem Herzen bei euch bedanken. Die Nachrichten, Anrufe, Genesungswünsche und Sorgen kamen aus der gesamten Republik. Das zeigt einmal mehr, wie sehr wir als Eishockeyfamilie zusammen halten. Noch einmal zu gestern. Kurz vor Spielende hat unser Torwart Jan Dalgic auf dem Eis gelegen und um Luft gerungen. Der nächste Dank geht an dieser Stelle an die Sanitäter, an Torsten Rohweder, den Mannschaftsarzt Dr. Böhle wie auch dem Notarzt die schnell und richtig gehandelt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen hat Jan ein Stück Carbon in der Luftröhre gehabt. Dieses Carbon wird zum Beispiel in Schlägern verbaut. Möglicherweise ist der Fremdkörper nach einem scharfen Bremser vor dem Tor, in die Luftbahn und somit in die Lunge von Jan gelangt. Und jetzt die beste und wichtigste Meldung: Jan Dalgic geht es wieder gut! Er hat die Nacht im Krankenhaus verbracht und gut überstanden. Zur Sicherheit wird er heute noch einmal final, komplett durchgecheckt um weitere Folgen auszuschließen. Wir hoffen alle sehr, dass Jan uns bald schon wieder so viel Freunde auf dem Eis bereitet, wie er es in den letzten Spielen getan hat“, ließ der Klub via Facebook verlauten. Dass der EHCT am Ende 3:5 (1:0, 0:3, 2:2) gegen Herne verlor – Nebensache. Wichtig ist nur, dass die Timmendorfer Nummer 1 wieder auf den Beinen ist. Hockeyweb wünscht gute Besserung.

HEV muss beim Tabellendritten Halle ran
Herforder Ice Dragons gegen das nächste Topteam

​Nicht nachlassen – der Herforder EV hatte nur wenig Zeit, den 8:6-Heimsieg über Tabellenführer Saale Bulls Halle zu genießen. Zu kurz getaktet ist der Spielplan der...

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld