Testspielsieg gegen Preussen BerlinRostock Piranhas

Testspielsieg gegen Preussen BerlinTestspielsieg gegen Preussen Berlin
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die mitgereisten Fans der Preussen konnten dann auch das erste Tor im Spiel feiern. Marvin Deske gelang es auf Vorbereitung von Philip Reuter kurz nach einer Rostocker Unterzahl in der neunten Minute, den Puck im Tor von Tobias John unterzubringen.

Die Piranhas übernahmen dann aber das Zepter. In der 12. und 14. Spielminute waren es Petr Sulcik und Eric Haiduk, die das Spiel drehten.

Aus der ersten Pause kamen dann die Preussen wieder besser aus der Kabine. Philip Reuter und Nico Jentsch gaben der Partie in der 25. und 29. Minute eine erneute Wende, ehe Rostock – nun wachgerüttelt – durch Vitalij Blank, Paul Stratmann und Petr Sulcik bis zur zweiten Pause auf 5:3 davonzog.

Nach einer Strafe gegen Renè Wegner war es der ehemalige Rostocker Max Janke, der für die Berliner den Anschlusstreffer durch einem schönen Schlagschuss zum 5:4 erzielen konnte. Die Piranhas erhöhten noch einmal das Tempo und die Spielkombinationen wurden noch flüssiger. Auf Seiten der Preussen saß gerade Kapitän Michael Henk auf der Strafbank, da gelang dem vierfachen Torschützen an diesem Abend, Petr Sulcik, die 6:4-Führung für die Raubfische. Mit Spielwitz und schönen Kombinationen erhöhten die Piranhas das Ergebnis durch Marvin Kablau und Petr Sulcik noch zum 8:4-Endstand.

„Am Freitag testen wir noch einmal gegen die Falken aus Braunlage, aber unsere Mannschaft hat heute gezeigt, dass sie bereit für den Oberligastart am Sonntag gegen den HSV ist. Einige Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehr waren noch zu erkennen, aber diese werden wir noch abstellen. Trotzdem müssen wir am Sonntag beim HSV hellwach sein, denn der HSV hat sich sehr gut verstärkt“, so Rostocks Trainer Wolfgang Wünsche nach dem Spiel.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2