Testspiel und Tag der offenen TürAdendorfer EC

Testspiel und Tag der offenen TürTestspiel und Tag der offenen Tür
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Vorfreude scheint in diesem Jahr besonders groß, denn die Nachfrage der Fans nach den Dauerkarten war noch nie so stark, wie in diesem Jahr. Alle sind neugierig auf das neue Team des Adendorfer EC. Der bekommt es am Sonntag, 23. September, gleich mit einem attraktiven und starken Gegner zu tun. Die Heidschnucken treffen im ersten Heimspiel der Saison auf den letztjährigen Tabellendritten der Oberliga Ost, die Black Dragons Erfurt. Damit gibt es nach sieben Jahren ein Wiedersehen mit den Thüringern, mit denen es schon damals überaus spannende und attraktive Begegnungen gab. Aber schon vor dem für 16 Uhr angesetzten Spiel, welches von der amtierenden Miss Adendorf Merle Brandt eröffnet wird und die Heidschnucken mit einer neuen Feuershow auf dem Eis begrüßt werden, wird für alle Fans des Eishockeysports und die, die es noch werden wollen, Einiges geboten. Bereits ab 10 Uhr veranstaltet der Gesamtverein einen großen Tag der offenen Tür.

Die Heidschnucken werden noch nicht vollzählig in Erscheinung treten können. Für Trainer Andreas Bentenrieder kein Grund, nicht an das Team zu glauben und seine Chance zu suchen. „Klar werden wir nach der ersten Woche Eis und dem Auswärtsspiel in Erfurt müde sein, aber wir haben ein tolles Team und es ist unser erstes Heimspiel vor den Fans, da werden wir alles geben.“ Zumal die Spiele am Freitag auswärts und am Sonntag daheim schon als Nordost-Pokalspiele gewertet werden. Seine Mannschaft werde kämpfen und alles in die Waagschale werfen. Wie weit man nach einer Woche Eistraining sei, werde man dann sehen, ergänzt der AEC-Coach.

Richtig topfit und siegesbereit muss das Team natürlich spätestens bis zum Saisonstart am 5. Oktober sein, wenn es dann um Punkte und Tore in der Liga geht, dafür gibt es die Vorbereitungsspiele. „Es sind Testspiele, die wir sehr ernst nehmen und die Fans, der Trainer und die sportliche Leitung gewinnen hier die ersten Eindrücke vom neuen Team. Da wird sich keiner hängenlassen“, ist Finn Sonntag, sportlicher Leiter des AEC überzeugt. Rund um das Spiel und bereits ab 10 Uhr wird es übrigens ein tolle Rahmenprogramm geben, mit dem gesamte Adendorfer EC von den ganz Kleine bis zu den ganz Großen gemeinsam in die neue Saison startet und sich der Öffentlichkeit präsentiert. Bei diesem „Tag der offenen Tür“ wird es u.a. ein Show-Training und ein Spiel der Nachwuchsmannschaften sowie eine große Tombola und einen bunten Eishockeyflohmarkt geben. Für beste musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Oberliga Nord Hauptrunde