Teilnehmer für die Meisterschafts- und Qualifikationsrunde stehen festOberliga Nord

Die Füchse Duisburg und die Icefighters Leipzig standen sich im Spitzenspiel der Oberliga Nord am Donnerstag gegenüber - und eröffnen auch am Samstag die Meisterrunde. Dann allerdings in Taucha. (Foto: Roland Christ)Die Füchse Duisburg und die Icefighters Leipzig standen sich im Spitzenspiel der Oberliga Nord am Donnerstag gegenüber - und eröffnen auch am Samstag die Meisterrunde. Dann allerdings in Taucha. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Meisterschaftsrunde treffen die ersten sieben Mannschaften der Abschlusstabelle der Hauptrunde aufeinander. Dafür konnten sich neben Tabellenführer Tilburg Trappers sowie den zweitplatzierten EXA Icefighters Leipzig und den drittplatzierten Füchsen aus Duisburg außerdem noch die Hannover Scorpions, die ESC Wohnbau Moskitos Essen, die Hannover Indians und die Saale Bulls Halle qualifizieren.

Die Platzierten acht bis 14 spielen in der Qualifikationsrunde gegeneinander. Neben dem Herner EV treten hier noch die Crocodiles Hamburg, die TecArt Black Dragons Erfurt, der ECC Preussen Berlin, die Rostock Piranhas, der EHC Timmendorfer Strand 06 und der EC Harzer Falken an.

Die Punkte und Tore der Hauptrunde werden in beide Runden komplett übernommen.

Meisterrunde:

30. Dezember

19.00 Uhr: Icefighters Leipzig – Füchse Duisburg

20.00 Uhr: Moskitos Essen – Saale Bulls Halle

20.00 Uhr: Hannover Scorpions – Tilburg Trappers

2. Januar

20.00 Uhr: Hannover Indians –Moskitos Essen

20.00 Uhr: Saale Bulls Halle – Hannover Scorpions

20.00 Uhr: Tilburg Trappers – Icefighters Leipzig

5. Januar

19.30 Uhr: Füchse Duisburg – Saale Bulls Halle

20.00 Uhr: Hannover Scorpions –Moskitos Essen

20.00 Uhr: Tilburg Trappers – Hannover Indians

7. Januar

18.15 Uhr: Saale Bulls Halle – Tilburg Trappers

18.30 Uhr: Moskitos Essen – Icefighters Leipzig

19.00 Uhr: Hannover Indians – Füchse Duisburg

Qualifikationsrunde:

30. Dezember

19.00 Uhr: Rostock Piranhas – Crocodiles Hamburg

20.00 Uhr: Harzer Falken – EHC Timmendorfer Strand

20.00 Uhr: Black Dragons Erfurt – ECC Preussen Berlin

2. Januar:

19.30 Uhr: ECC Preussen Berlin – Harzer Falken

19.30 Uhr: Crocodiles Hamburg – Herner EV

20.00 Uhr: EHC Timmendorfer Strand – Black Dragons Erfurt

5. Januar:

20.00 Uhr: Herner EV – Black Dragons Erfurt

20.00 Uhr: Harzer Falken – Rostock Piranhas

20.00 Uhr: Crocodiles Hamburg – EHC Timmendorfer Strand

7. Januar:

16.00 Uhr: Black Dragons Erfurt – Harzer Falken

18.00 Uhr: EHC Timmendorfer Strand – Herner EV

19.00 Uhr: Rostock Piranhas – ECC Preussen Berlin

Verstärkung aus der Oberliga Süd
Rostock Piranhas verpflichten Petr Gulda

​Die Rostock Piranhas haben Petr Gulda verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Tscheche kommt vom EHC Waldkraiburg aus der Oberliga Süd. ...

Serie soll fortgesetzt werden
Hannover Scorpions empfangen die Harzer Falken

​So langsam biegt die Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Zielgerade. In gut einem Monat, am 1. März, findet das letzte Heimspiel der Hauptrunde auf Wedemärker Eis ...

Ein neuer Stürmer für die Crocodiles Hamburg
Kenneth Schnabel kommt vom Adendorfer EC

​Kenneth Schnabel wird ab sofort das Trikot der Crocodiles Hamburg tragen. Der 26-jährige Stürmer bringt die Erfahrung aus 255 Oberligapartien und 293 erspielten Pun...

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!