Streit um Adendorfer Pokalteilnahme geht weiter

Streit um Adendorfer Pokalteilnahme geht weiterStreit um Adendorfer Pokalteilnahme geht weiter
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Aufgrund eines Fehlers des Niedersächsischen Eissport-Verbandes wurde der Nord-Oberligist nicht zum DEB-Pokal gemeldet. Laut NEV-Durchführungsbestimmungen wurde in der Oberliga-Nord-Relegation ein Startplatz ausgespielt. Offenbar war das aber so nicht mit dem DEB abgestimmt.

Der DEB hatte angekündigt, sich um eine versöhnliche Lösung zu bemühen. „Nun aber sieht es so aus, als ob die Führung des DEB alles tut, um eine Lösung mit Macht zu verhindern, und stur auf einen weiteren Eklat zusteuern will. Selbst das Angebot anderer Vereine, auf ihren Startplatz zu verzichten, wenn dafür Adendorf nachrückt, wurde von der DEB-Führung ausgeschlagen“, heißt es in einer Mitteilung des AEC.

In der Adendorfer Pressemitteilung  heißt es weiter: „Nachdem die DEB-Führung zunächst auf den Protest der Eishockeyfans und die Androhung der Einlegung von Rechtsmitteln seitens des AEC zu reagieren schien und Kompromissbereitschaft signalisierte, werden nun selbst mehr als annehmbare Lösungsmöglichkeiten durch Dritte unwirsch vom Tisch gewischt. Zunächst hatten sich neben den vielen tausend Fans und etlichen Vereinen, unter anderem auch mehrere Zweitligisten beim Adendorfer EC gemeldet und diesem ihre Unterstützung versichert. Mittlerweile haben zwei dieser Vereine angeboten, ihren Startplatz zurückzugeben, wenn dafür der AEC den frei werdenden Startplatz erhält.“

„Uwe Harnos hat mir bestätigt, dass er von dem Angebot Kenntnis hat“, sagt Finn Sonntag, der sportliche Leiter der Adendorfer. Gleichzeitig habe ihm Harnos mitgeteilt, dass man sich deswegen jedoch keine Hoffnungen zu machen brauche, denn deshalb würde man den AEC auch nicht nachrücken lassen. „Es gibt sportlich nicht-qualifizierte Mannschaften, mit denen der DEB  das Starterfeld aufgefüllt hat. Warum man uns als qualifizierte Mannschaft und Pokalsieger der Oberliga Nord sowie angesichts der Umstände nicht starten lassen will, kann ich mir nicht erklären“, so Sonntag. Meldungen, der AEC hätte auf seine Teilnahme verzichtet, widerspricht Sonnag. Wahr sei vielmehr, dass der Adendorfer Drittligist von Beginn an versucht habe, größtmögliche Kompromissbereitschaft zu zeigen. „Wir haben unserem Anwalt gesagt, wir möchten gerne weiteren Schaden vom deutschen Eishockey abwenden und wären bereit, auf unsere DEB-Pokalteilnahme zu verzichten, wenn uns der DEB dafür in irgendeiner Form entgegenkommt“, erläutert Sonntag den Sachverhalt. Man habe dabei nicht an ein finanzielles Entgegenkommen, sondern die Austragung eines Test- oder Länderspiels in Adendorf oder gegen den AEC gedacht.  Da zwischenzeitlich aber zwei Zweitligisten ihren Rückzug für einen Startplatz der Heidschnucken angeboten hatten, sei er davon ausgegangen, dass selbst dieses Entgegenkommen nicht mehr nötig sei. Wenn es nun trotz diverser und eindeutiger Lösungsmöglichkeiten zu einem Rechtstreit kommen sollte, trüge für ihn der DEB die Verantwortung.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Tilburg lässt es krachen – Scorpions weiter auf eins
Tag der Rekordergebnisse in der Oberliga Nord

​Erneut fielen 57 Tore in der Oberliga Nord, was über acht Tore pro Begegnung bedeutet. So schön das für die Zuschauer anzusehen ist, die Trainer werden graue Haare ...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Ruhrderby zum Saisonstart
Moskitos Essen gewinnen Eröffnungsspiel in Overtime gegen EV Duisburg

​Im Saisoneröffnungsspiel der Eishockey-Oberliga Nord wurde den gut 1500 Zuschauern am Essener Westbahnhof ein spannendes Spiel geboten: Im Derby gegen den Wiederauf...

Starker Teamauftritt mit Shutout beim 3:0
Herforder Ice Dragons siegen erneut gegen Hannover Indians

​Auf Kurs – der Herforder EV gewann auch das zweite Duell gegen das Topteam der Hannover Indians in der Vorbereitung auf die neue Oberligasaison. Beim 3:0 überzeugte...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
2 : 5
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
4 : 5
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
5 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
0 : 3
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
5 : 6
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
2 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
1 : 0
Hannover Indians Indians
Dienstag 04.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Herner EV Herne
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Hannover Indians Indians