Stark gekämpft – verdient gewonnen

Stark gekämpft – verdient gewonnenStark gekämpft – verdient gewonnen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Spielabschnitt begannen beide Teams verhalten. Etwas mehr Torchancen gab es hier aber auf Leipziger Seite. In der vierten Spielminute gelang es den Leipzigern durch Tomas Vrba, den Puck im Rostocker Tor unterzubringen. Wachgerüttelt durch den Gegentreffer nahmen die Rostocker das Spiel immer mehr in die Hand. Die Verteidigung hochkonzentriert und die Stürmer pfeilschnell. Es dauert aber bis zur 19. Minute, ehe Christopher Schimming der verdiente Ausgleich gelang.

Aus der Kabine kamen die Rostocker druckvoller und mit einem Siegeswillen. Das Spiel wurde im Tempo noch einmal angezogen und an der Bande wurden die Checks beendet. Leipzig wirkte teilweise beeindruckt, wie die Rostocker nun das Spiel in die Hand nahmen. In der 31. und 32. Spielminute war es Petr Sulcik, der kurz hintereinander den Leipziger Torwart überwinden konnte und auf 3:1 für die Rostocker erhöhte. Leipzig wollte sich nicht aufgeben und übernahm nun das Spiel. Rostock auf Kontor bedacht, doch dies wurde nicht durch den vierten Treffer belohnt. In der 38. Spielminute markierte Tomas Vrba den Anschlusstreffer.

Im letzten Drittel spielten die Raubfische mit einer noch konzentrierteren Abwehr. Leipzig wollte mit viel Druck den Ausgleich. Genau in dieser Druckphase der Leipziger netzte Slawa  Koubenski  in der 47. Minute zum 4:2 ein. Tomas Vrba erzielte zwar noch sein drittes Tor für Leipzig (57.), letztlich blieb es aber beim Rostocker Erfolg.

Am Sonntag beim Rückspiel wird es personell noch einmal eng. Neben den am Freitag verletzt fehlenden Paul Stratmann und Felix Schulz (verletzt bis Saisonende) reihte sich im letzten Drittel nun auch noch Oleg Tokarev ein. Er wird zunächst einmal eine Woche pausieren müssen.

Tore: 0:1 (3:57) Tomas Vrba (Lars Müller, Kevin Nighbert), 1:1 (18:55) Christopher Schimming (Daniel Ternick, Rene Wegner), 2:1 (30:51) Petr Sulcik (Karol Bartanus, Vitalij Blank), 3:1 Petr (31:31) Sulcik (Jens Stramkowski, Vitalij Blank), 3:2 (37:03) Tomas Vrba (Petr Hrach, Sören Breiter), 4:2 (46:12) Vjatcheslav Koubenski (Phillip Labuhn, Anton Marsall), 4:3 (56:13) Tomas Vrba. Strafen: Rostock 10 + 10 (Hens Stramkowski), Leipzig 6 + 10 (Michael Henk). Zuschauer: 869.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

AufstiegsplayOffs zur DEL2