Spiel zwischen Tilburg Trappers und ECC Preussen Berlin verschobenKein Spiel am Freitag

Das Wiedersehen zwischen Tilburg Trappers und dem ECC Preussen Berlin wird verschoben. (Foto: Rolf Lux)Das Wiedersehen zwischen Tilburg Trappers und dem ECC Preussen Berlin wird verschoben. (Foto: Rolf Lux)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wörtlich heißt es in der Meldung: „Spiel gegen die Tilburg Trappers verschoben – wie das Präsidium uns mitteilte, wird das Spiel gegen die Tilburg Trappers in beiderseitigem Einvernehmen verschoben. Ein genauer Termin ist noch nicht gefunden, man orientiert sich jedoch auf Mitte Februar. Sobald ein Datum feststeht, werden wir es zeitnah veröffentlichen.“

Demzufolge hat das Team der Preussen überraschend eine kleine Atempause und muss erst wieder am Sonntag um 16 Uhr im Heimspiel an der Glockenturmstraße gegen den Vorletzten EC Harzer Falken antreten. Für die Tilburg Trappers geht es am Sonntag mit dem Spiel um 18.30 Uhr bei den Füchsen aus Duisburg weiter. Das niederländische Team thront derzeit auf Platz 1 in der Oberliga Nord mit 88 Punkten und acht Zählern Abstand zu Verfolger Hannover Scorpions, die Hauptstädter hingegen sind Tabellenletzter mit weiterhin nur sieben Punkten und einem Abstand auf den Zwölftplatzierten von acht Punkten. Die Preussen hatten im ersten Spiel bei den Trappers überraschend einen Punkt geholt, nachdem es nach dem zweiten Drittel schon 4:2 für die Gastgeber stand, sich die Partie aber noch durch Preussen-Tore von Vincent Rebel, Justin Ludwig und Can Matthäs auf ein 5:5 hochschaukelte. Die Overtime wurde dann durch das Tor von Reno de Hondt nach 43 Sekunden für die Hausherren entschieden.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Nun Oberliga-Finale gegen die Selber Wölfe
9:6! Hannover Scorpions ringen Herne nieder und sind Nord-Meister

​Was für eine Finalserie, was für ein Finish! Beide Mannschaften bewiesen, dass sie zu Recht im Play-off-Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord stehen. Nachde...

Oberliga Nord Playoffs