Shutout für Weidekamp im vorletzten TestHerne schlägt Ratingen mit 6:0

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Spielabschnitt mussten die Zuschauer bis zur 18. Spielminute auf den ersten Treffer warten. Dann war es der junge DEL-Förderlizenzspieler Philipp Kuhnekath, der sich auf der rechten Seite durchsetzen und anschließend Ratingens Keeper Christoph Oster überwinden konnte. Zuvor hatten sich die Gysenberger durchaus schon gute Chancen herausgespielt, aber auch die Gäste hatten ihre Möglichkeiten.

Mit der Chancenverwertung klappte es dann in Abschnitt zwei besser, zumindest aus Herner Sicht. In der 23. Minute schloss Aaron McLeod eine gute Kombination von Vladimir Vaskowskiy und Christian Nieberle erfolgreich zum 2:0 ab. Fünf Minuten später nutzte Michel Ackers eine Überzahlsituation und erhöhte aus zentraler Position auf 3:0. Danach dauerte es neun Minuten, bevor Christian Nieberle den vierten Treffer markieren konnte. Das 5:0 erzielte Lois Spitzner in der 39. Minute. Er nahm ein gutes Zuspiel von Vladimir Vaskowskiy auf und ließ dem Keeper der Ice Aliens keine Chance.

Auch in den letzten 20 Minuten blieb der HEV spielbestimmend. Aber Aaron McLeod scheiterte nach weitem Zuspiel von Brad Snetsinger ebenso am Ratinger Keeper wie Sören Hauptig nach Pass von Thomas Richter oder Lois Spitzner, der die letzte große Chance dieser Partie hatte. Trotzdem kam Aaron McLeod noch zu seinem zweiten Treffer, er konnte nach feinem Zuspiel von Michel Ackers in der 50. Minute zum 6:0 vollenden. Die Ratinger Ice Aliens hätten durchaus einen Treffer verdient gehabt, die Chancen dazu hatten sie. Am nächsten kam dem noch Tobias Brazda in der 45. Minute, sein Schuss ging aber lediglich an den Pfosten. So konnte sich dann Michel Weidekamp im HEV Gehäuse den Shutout verdienen.

Am Sonntag heißt es dann erst wählen gehen und dann am späten Nachmittag an den Ratinger Sandbach fahren. Dort gibt es ab 18 Uhr das Rückspiel des Herner EV bei den Ice Aliens, es ist das letzte Vorbereitungsspiel auf die Saison 2017/18.

Tore: 1:0 (17:40) Kuhnekath (Ackers, Wagner), 2:0 (22:42) McLeod (Nieberle, Vaskowskiy), 3:0 (27:49) Ackers (Albrecht/5-4), 4:0 (36:51) Nieberle (Hauptig), 5:0 (38:08) Spitzner (Vaskowskiy, Klingsporn), 6:0 (49:02) McLeod (Ackers, Kreuzmann). Strafen: Herne 6, Ratingen 8. Zuschauer: 648.

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

Nach 3:0 gegen Leipzig Platz vier erreicht
Hannover Indians erteilen Icefighters defensiv eine Lektion

​Mit einem am Ende deutlichen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) setzten sich die Hannover Indians gegen die Icefighters Leipzig verdient durch und erreichten Platz vier in der Obe...

Indians rücken auf Platz vier vor – Mittelfeld so kompakt wie nie zuvor
EV Duisburg sorgt im Derby gegen Herne für den Tagesknaller

​Jetzt sind es wieder vier Gruppen, die für Spannung in der Oberliga Nord sorgen. Ganz oben Tilburg und Herne. Während Tilburg die Essener Tiefe mit Glück umschiffte...

Ein Dankeschön für Taucha
Im Advent 2020 kehren die Icefighters Leipzig nochmal kurz zurück

​Sechs Jahre lang war Taucha die Heimat der Icefighters Leipzig. Im unvergessenen Eiszelt wurden Siege gefeiert und Niederlagen gemeinsam überwunden. „Ohne diese Eta...

Tilburg, Teddys, Tombola und Derby
Knüller-Wochenende für die Wohnbau Moskitos Essen

​Für die Wohnbau Moskitos Essen geht es am Wochenende gegen das Top-Duo der Oberliga Nord. Erst kommt Spitzenreiter Tilburg Trappers an den Westbahnhof (Freitag, 20 ...

Hein fällt bis Saisonende aus, verlängert bis 2021, Christian Bauhof kommt
Gute und schlechte Nachrichten wechseln sich bei den Indians ab

​Das ist wirklich sehr ärgerlich für die Hannover Indians und somit auch keine gute Nachricht für den Trainerstab um Lenny Soccio. Einer der produktivsten und effekt...

Wiedergutmachung in Krefeld angesagt
Rostock Piranhas spielen gegen den Tabellenletzten

​Zum letzten Mal in dieser Saison treten die Rostock Piranhas gegen den Krefelder EV an. Die Heimspiele konnten sie beide für sich entscheiden. Das letzte Aufeinande...

Spiele gegen Duisburg und Essen
Erneut ein Doppel-Derby-Wochenende für den Herner EV

​Zum zweiten Mal in dieser Saison wartet ein Wochenende mit gleich zwei Duellen gegen die Ruhrpott-Nachbarn auf den Herner EV. Zuerst geht es am Freitag nach Duisbur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Sonntag 26.01.2020
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord