Showdown in der Schillingallee

Showdown in der SchillingalleeShowdown in der Schillingallee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 14 Tagen schickte die Mannschaft von Trainer Frank Gentges die Rostock Piranhas mit einer 3:9-Niederlage aus Dortmund wieder an die Ostsee. Auswärts scheinen die Elche aber anfällig zu sein. In Bad Nauheim verloren sie nach Penaltyschießen mit 2:3. Anders war es dann in Leipzig. Dort konnten die Dortmunder nach Penaltyschießen zwei Punkte mit an die Strobelallee nehmen. Aber sicher waren in Leipzig drei Punkte geplant. Wenn am Freitag der EHC Dortmund nun zum letzten Auswärtsspiel in der Gruppe A nach Rostock reist, sind sie gewarnt, denn die Piranhas haben beide Heimspiele gewonnen. Die Piranhas werden alles daran setzen, die Heimsiegserie auch gegen die Elche fortzusetzen.

Ein Fragezeichen in der Aufstellung der Dortmunder wird sicher der Topscorer Frank Petrozza sein. Er zog sich im Spiel gegen Leipzig eine Fußverletzung zu. Er alleine hatte im Hinspiel den Piranhas drei Treffer zwischen den Pfosten platziert. Vitali Stähle wird wahrscheinlich nach seiner Handverletzung auch nicht dabei sein. Ein besonderes Augenmerk sollte man aber auf Nils Liesegang haben. Er erzielte im letzten Spiel gegen Leipzig drei Tore Mit einem Sieg wie gegen Bad Nauheim wären die Rostock Piranhas einen großen Schritt näher an den Play-off-Spielen zur 2. Bundesliga.

„Am Freitag kommt Dortmund mit einer Profimannschaft. Aber unsere Mannschaft ist heiß und sie wollen punkten, um eine Chance auf die Play-offs zu haben. Die Mannschaft wünscht sich eine genauso gute Unterstützung der Fans wie am letzten Sonntag gegen Bad Nauheim“, so Pavel Blaha nach dem Dienstagtraining.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

AufstiegsplayOffs zur DEL2