Semjon Bär bleibt in HamburgStürmer geht in seine fünfte Saison mit den Crocodiles

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26 Jahre alte Spieler wurde im kasachischen Algabas geboren und erlernte das Eishockey in Bremerhaven, wo er unter anderem für die Fischtown Pinguins in der DEL2 auflief. 2013 wechselte er aus Nordhorn in die Hansestadt an der Elbe und spielte sich sofort mit seiner unbekümmerten Art in die Herzen der Fans. In den bisherigen 148 Spielen im Crocodiles-Dress traf der blitzschnelle Stürmer 43 Mal ins gegnerische Tor und bereitete 63 weitere Treffer vor.  Doch nicht nur seine Qualitäten auf dem Eis waren für Hamburgs Sportchef ein Grund für die Vertragsverlängerung: „Semjon ist weiterhin ganz wichtig für die Stimmung in der Mannschaft. Gerade in einer langen und kräftezehrenden Saison sind Spieler wie er, die die Atmosphäre aktiv verbessern können, sehr hilfreich. Aber auch sportlich wird Semjon das Team mit seinen Qualitäten wieder unterstützen können. Das hat er im Verlauf der letzten Saison gezeigt, auch wenn es sich nicht immer in Tore und Vorlagen ausgezahlt hat.“

Auch der Bär unter den Krokodilen freut sich über den Verbleib: „Lange überlegen musste ich nicht. Ich bin jetzt seit vier Jahren in Hamburg, habe hier viele Freunde im Verein gewonnen und fühle mich sehr wohl. Wir haben sehr viel Spaß auf dem Eis, aber auch in der Kabine. Ich bin dem Verein und den Verantwortlichen sehr dankbar in einer Stadt wie Hamburg spielen zu dürfen.“ Mit der vergangenen Spielzeit geht der Publikumsliebling sehr selbstkritisch um. Entsprechend lodert schon das Feuer für die Saison 2017/18: „Persönlich habe ich vor an meine Leistungen von den vorangegangenen Jahren anzuknüpfen. Das letzte Jahr war nicht meins. Das versuche ich schnellstmöglich abzuhaken und bin sehr motiviert für die kommende Saison.“

Torwart verlängert
Fünfte Saison für Kieren Vogel bei den Herforder Ice Dragons

​Der Weg von Kieren Vogel beim Herforder EV geht weiter. Der 23-jährige Goalie verlängert beim HEV und bleibt somit in Ostwestfalen. ...

Finne kommt von den Hannover Scorpions
Tomi Wilenius wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat auch die zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 mit einem Finnen besetzt. Tomi Wilenius, im letzten Jahr für den Oberliga-Nord-Meister Han...

Vertragsverlängerung
Constantin Koopmann bleibt bei den Rostock Piranhas

​Constantin Koopmann wird auch nächste Saison für die Rostock Piranhas auflaufen. Der 23-jährige Stürmer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr...

Stürmer bleibt im „Kleinen Felde“
Jörn Weikamp bleibt den Herforder Ice Dragons treu

​Nächste Vertragsverlängerung – der Oberligakader des Herforder EV füllt sich weiter. Jörn Weikamp ist der nächste Spieler, der bei den Ice Dragons verlängert und so...

Maik Klingsporn verlässt den Gysenberg
Kevin Orendorz wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat Kevin Orendorz unter Vertrag genommen. Der Stürmer kommt von den Hammer Eisbären an den Gysenberg und verfügt bereits über DEL-Erfahrung bei den K...

Deutsch-Kanadier Michael Burns kommt aus Hannover
Neue Offensivverstärkung für die Icefighters Leipzig

​Der nächste Neuzugang ist eine echte Verstärkung für die Offensive. Von den Hannover Indians wechselt der 30-jährige Deutsch-Kanadier Michael Burns zu den EXA Icefi...

Drittes Jahr in Folge
Justin Unger bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Justin Unger die nächste Vertragsverlängerung. Der 21-jährige Stürmer wird auch weiterhin für die Ice Dragons spielen und geht inzwis...

Ice Dragons holen weiteren Letten
Rustams Begovs wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV besetzt die zweite Kontingentstelle mit einem weiteren lettischen Spieler und verpflichtet Rustams Begovs. Der 27-jährige Stürmer wechselt vom HK Z...

Oberliga Nord Playoffs