Semjon Bär bleibt in HamburgStürmer geht in seine fünfte Saison mit den Crocodiles

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26 Jahre alte Spieler wurde im kasachischen Algabas geboren und erlernte das Eishockey in Bremerhaven, wo er unter anderem für die Fischtown Pinguins in der DEL2 auflief. 2013 wechselte er aus Nordhorn in die Hansestadt an der Elbe und spielte sich sofort mit seiner unbekümmerten Art in die Herzen der Fans. In den bisherigen 148 Spielen im Crocodiles-Dress traf der blitzschnelle Stürmer 43 Mal ins gegnerische Tor und bereitete 63 weitere Treffer vor.  Doch nicht nur seine Qualitäten auf dem Eis waren für Hamburgs Sportchef ein Grund für die Vertragsverlängerung: „Semjon ist weiterhin ganz wichtig für die Stimmung in der Mannschaft. Gerade in einer langen und kräftezehrenden Saison sind Spieler wie er, die die Atmosphäre aktiv verbessern können, sehr hilfreich. Aber auch sportlich wird Semjon das Team mit seinen Qualitäten wieder unterstützen können. Das hat er im Verlauf der letzten Saison gezeigt, auch wenn es sich nicht immer in Tore und Vorlagen ausgezahlt hat.“

Auch der Bär unter den Krokodilen freut sich über den Verbleib: „Lange überlegen musste ich nicht. Ich bin jetzt seit vier Jahren in Hamburg, habe hier viele Freunde im Verein gewonnen und fühle mich sehr wohl. Wir haben sehr viel Spaß auf dem Eis, aber auch in der Kabine. Ich bin dem Verein und den Verantwortlichen sehr dankbar in einer Stadt wie Hamburg spielen zu dürfen.“ Mit der vergangenen Spielzeit geht der Publikumsliebling sehr selbstkritisch um. Entsprechend lodert schon das Feuer für die Saison 2017/18: „Persönlich habe ich vor an meine Leistungen von den vorangegangenen Jahren anzuknüpfen. Das letzte Jahr war nicht meins. Das versuche ich schnellstmöglich abzuhaken und bin sehr motiviert für die kommende Saison.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Crocodiles überrennen Krefelder Nachwuchs – Erfurt schafft Befreiungsschlag
Scorpions bezwingen auch Halle und sind klar auf Meisterschaftskurs

​Die Hannover Scorpions lassen sich in der Oberliga Nord einfach nicht stoppen. Auch wenn die Saale Bulls Halle statistisch besser waren, die Scorpions trafen einmal...

Rostock überrascht Hamm – Torspektakel in Duisburg
Leipzig und Halle gewinnen die Toppartien

​Eines bekamen die Sonntagzuschauer in den Partien der Oberliga Nord sicher nicht zu sehen: Langeweile. In allen Spielen war Spannung angesagt, aber am verrücktesten...

Ausverkauftes Haus in Hannover – Leipzig jetzt auf Platz vier
Spitzenspiel als Lokalderby: Hannover Scorpions erobern auch den Pferdeturm

​War das schon das Meisterstück? Wenn es nach Scorpions-Trainer Kevin Gaudet geht, wohl noch nicht, denn es stehen noch jede Menge Spiele bis Anfang März an. Tatsach...

Nachfolger für Danny Albrecht
Tobias Stolikowski wird neuer Cheftrainer am Gysenberg

​Der Herner EV hat das Traineramt kurzfristig neu besetzen können. Tobias Stolikowski ist ab sofort neuer Chef-Coach und steht bereits beim Heimspiel im HEV-Duell ge...

Duisburg macht zwei Plätze gut
Hannover Scorpions zerlegen Herne in dessen Halle

Das war schon ein eindrucksvoll, was die Hannover Scorpions auf das Herner Eis zauberten. Am Ende hatten sie eindeutig, wenn auch nach dem Spielverlauf etwas zu hoch...

Indians und Tilburg überholen Herne
Saale Bulls Halle gewinnen in Hamburg und nähern sich der Spitzengruppe

​Die erst am Mittwoch antretenden Hannover Scorpions werden sich genüsslich das Hauen und Stechen hinter sich zu Gemüte geführt haben. Während sie mit zehn Punkten V...

Erfurt weiterhin auf Rang 13
Hammer Eisbären besiegen Erfurt und überholen Essen

​Im einzigen Sonntagspiel der Oberliga Nord gewannen die Hammer Eisbären das Nachholspiel gegen die Black Dragons Erfurt und überholten damit die Moskitos Essen, ste...

Scorpions haben jetzt zehn Punkte Vorsprung
Tilburg und Indians verschärfen Verfolgungsjagd

​Die Hannover Scorpions werden sich gefreut haben. Der einzige ernsthafte Verfolger, die Crocodiles Hamburg, unterlagen beim Stadtrivalen und ermöglichten dem Ligapr...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Dienstag 29.11.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg