Scorpions gewinnen problemlos 6:1 gegen NordhornHannover Scorpions

Scorpions gewinnen problemlos 6:1 gegen NordhornScorpions gewinnen problemlos 6:1 gegen Nordhorn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Punkte auf der Habenseite, der Rest wird schnell vergessen sein. Die Scorpions gingen von Anfang an in die Offensive, scheiterten aber immer wieder an der vielbeinigen Nordhorner Mauer mit Keeper Marek Hanisz. So zählten die Statistiker alleine im ersten Drittel ein Schußverhältnis von 24:7, woraus man ableiten kann, dass Scorpionskeeper Dennis Korff womöglich an Unterkühlung gelitten haben muss.

Im zweiten Drittel das gleiche Bild. Die einen auf dem Weg nach vorne, die anderen auf Konter lauernd. In der 26. Minute dann endlich die verdiente Führung der Gastgeber, als Jeffrey Keller einlochte. Endgültig den Sack zu machte drei Minuten später Britt Quellette (30.) mit dem 2:0, da man nicht das Gefühl hatte, dass die Ritter die relativ sichere Scorpions-Abwehr in Verlegenheit bringen könnten. In der 38. Minute dann die endgültige Entscheidung, als der "Mann des Tages" Jeffrey Keller mit seinem zweiten Tagestreffer zum 3:0 die Weichen endgültig auf Richtung Sieg einstellte.

Mit einem Doppelschlag begannen die Scorpions das dritte Drittel. Zuerst markierte Thomas Herklotz (42.) das 4:0, dann der erhöhte der bereits lobend erwähnte Jeffrey Keller (43.) auf 5:0. Nachdem die zweite Garde des Tabellenzweiten das Toreschießen in den ersten 45 Minuten übernommen hatte, musste sich die erste Garde wenigstens mit einem Ehrentreffer zu Wort melden. Sebastian Lehmann (47.), in der Scorerwertung deutlich hinter Andrew Bailey (Harz) auf Rang Zwei traf mit seinem 30. Saisontor zum 6:0, wobei das unterstützende Powerplay ganze elf Sekunden Bestand hatte. Jetzt fuhren die Gastgeber ihre Bemühungen deutlich herunter, liessen die Gäste ein bisschen mitspielen und brachten mit dem sorglosen Spiel ihren Keeper um den Genuss eines Shut-Outs, als Christian Synowiec (56.) sich mit dem Ehrentor für den GEC Nordhorn zu Wort meldete.

Fazit: Ein lockerer Sieg der Scorpions, die durch das gleichzeitige 3:4 des Lokalrivalen in Braunlage zwei Punkte aufholen konnten. Nordhorn konnte bei einem Schußverhältnis von 25:60 dankbar sein, dass es mit dem 1:6 glimpflich ablief, wobei die verbliebenen 12 Ritter eine ehrenvolle Leistung erbrachten. Wichtiger für sie wird das Sonntagspiel gegen die Hamburg Crocodiles sein, da der Tabellennachbar aus der Wedemark sich durch seinen ersten Saisonheimsieg wieder bis auf vier Punkte näherte.

Ex-Rosenheimer kommt nach Farmsen
Crocodiles Hamburg verpflichten Chase Witala

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Vertragsauflösung mit Chad Staley reagiert und mit Chase Witala einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stür...

Vorher geht’s nach Krefeld
Moskitos Essen brennen auf letztes Hinrunden-Heimspiel gegen Indians

​Für die Wohnbau Moskitos Essen stehen an den Spieltagen 20 und 21 zwei wichtige Partien auf dem Programm. Bevor am Sonntag die Hannover Indians am Westbahnhof gasti...

Zuerst Piranhas auswärts, dann Scorpions zu Hause
Herner EV verbucht zuletzt zwei Sechs-Punkte-Wochenenden

​Nach zuletzt zwei Sechs-Punkte-Wochenenden hat der Herner EV seinen zweiten Tabellenplatz hinter dem Serienmeister Tilburg deutlich gefestigt. Der Vorsprung auf Lei...

Zum Nikolaus gegen die Tabellenspitze
Rostock Piranhas bekommen es mit Herne und Leipzig zu tun

​Mit gut geputzten Stiefeln werden die Anhänger des Rostocker EC am Freitag in die Eishalle kommen, denn es ist Nikolaus. Natürlich wünschen sich alle, dass die Pira...

Vorzeitiger Wechsel von den Hannover Indians nach Mellendorf
Robert Peleikis wechselt schon jetzt zu den Hannover Scorpions

​Eigentlich hatten die Hannover Scorpions erst in der kommenden Saison mit ihm gerechnet. Jetzt ging jedoch alles sehr schnell. Nachdem die Hannover Indians und Robe...

Stürmer bat um Vertragsauflösung
Füchse Duisburg und Pavel Pisarik gehen getrennte Wege

​Der tschechische Stürmer Pavel Pisarik wird ab sofort nicht mehr für den Oberligisten EV Duisburg auflaufen. ...

Stürmer kommt aus Sonthofen
Dominik Patocka kehrt zu den Moskitos Essen zurück

​Neuer Stürmer für die Wohnbau Moskitos Essen: Dominik Patocka läuft von nun an am Westbahnhof auf. Der 25-Jährige spielte zuletzt für den Süd-Oberligisten ERC Bulls...

Herner Torhüter bekommt Zweitspielrecht
Lukas Schaffrath erhält Förderlizenz für Neuwied

​Lukas Schaffrath, Backup-Goalie des Herner EV, erhält ab sofort eine Spielberechtigung für den EHC Neuwied, den aktuellen Tabellenvierten der Regionalliga West....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Hannover
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Sonntag 08.12.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Hannover
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord