Scorpions gehen bei Saisonpremiere badenHannover Scorpions

Scorpions gehen bei Saisonpremiere badenScorpions gehen bei Saisonpremiere baden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Start war recht ordentlich und das im doppelten Sinne. 1200 Zuschauer wollten in der Langenhagener Eissporthalle die Partie zwischen den gastgebenden Scorpions und dem Bremerhavener Zweitligisten sehen und sie wurden nicht enttäuscht.  Die Gäste zeigten dabei schon ein recht flüssiges Kombinationsspiel, obwohl Trainer Michael Stewart auf die leicht angeschlagenen Björn Bombis und Mark Kosick verzichtet hatte.  Die Scorpions, die ihrem harten Training Tribut zollen mussten, zeigten sich respektlos, versuchten mitzuhalten, auch wenn dies nicht immer klappte. Bis zur sechsten Minute stand es 0:0, dann besorgte Jan Kouba das 0:1. Patrick Beck erhöhte in Unterzahl sechs Minuten später auf 0:2. Andrew McPherson besorgte in der 26. Minute das 0:3, Stanislav Fatyka das 0:4 und Marian Dejdar, von 2004 bis 2009 selbst in den Scorpion-Farben auflaufend,  schließlich das 0:5 bei doppeltem Überzahlspiel. Für das erste Scorpions-Tor in der neuen Saison zeigte sich schließlich Marvin Krüger in der 36. Minute verantwortlich.

Für den Schlusspunkt in einer fairen Partie sorgten die Gästespieler Jaroslav Hafenrichter (50.) und Ralf Rinke (53.). Herausragende Spieler waren der Bremerhavener Jan Kopecky (drei Vorlagen) und der Scorpions-Keeper Maximilian Englbrecht, der eine mögliche zweistellige Niederlage mit mehreren exzellenten Reaktionen vereiteln konnte.

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...

Füchse und Moskitos
Black Dragons Erfurt stehen vor dem Ruhrpott-Wochenende

​Das kommende Wochenende steht für die TecArt Black Dragons Erfurt wieder einmal ganz im Zeichen des Ruhrpotts. Zunächst treffen die Carroll-Schützlinge auf die Füch...

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...

Spiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg
Rostock Piranhas schielen noch auf Platz sechs

​Am kommenden Wochenende treffen die Rostock Piranhas zunächst zu Hause auf die Hannover Scorpions, ehe es zu den Crocodiles Hamburg geht. ...

Torhüter bleibt am Gysenberg
Björn Linda bleibt weitere zwei Jahre beim Herner EV

​Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht kann der Herner EV nun den ersten Spieler verkünden, der seinen Vertrag für die nächste Saison verlänge...

Rückzug vom Rückzug
Hannes Albrecht läuft wieder für die Icefighters Leipzig auf

​Nach dem Ausfall von Michal Velecky bekommen die Icefighters Leipzig doch noch einmal Zuwachs für ihren Kader. „So richtig daran geglaubt habe ich eigentlich nicht ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!