Scorpions Dritter im Nord-Ost-PokalHannover Scorpions

Scorpions Dritter im Nord-Ost-PokalScorpions Dritter im Nord-Ost-Pokal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Maßgabe stand für die Scorpions vor der Partie fest. Das 1:3 aus dem Hinspiel in Halle musste ausgelöscht werden um den dritten Platz im Pokal nach Langenhagen zu holen. Die ersatzgeschwächten Hallenser, lediglich 15 Spieler plus zwei Keeper waren nach Hannover gekommen, wollten sich jedoch nicht so schnell beugen. Und so begann ein interessantes Match, in dem, wie üblich, die Scorpions ein schnelles Tor erzielten. Bereits nach exakt 71 Sekunden markierte die Scorpions Atom-Reihe mit den Vorlagengebern Gerbig und MacDonald zusammen mit dem Torschützen Andreas Morczinietz (2.) das schnelle 1:0. Die gleiche Reihe war dann auch sechs Minuten später erfolgreich, nur hieß diesmal der Torschütze Sven Gerbig (8.). Die Hallenser blieben jedoch am Drücker, schossen Scorpions-Keeper Raphael Leibfried, der diesmal für Maxi Englbrecht im Tor stand, warm, waren aber erfolglos.

Der zweite Abschnitt war, zumindest in der Scorpions-Effizienz, eine Kopie des Ersten. Nur dauerte es diesmal 140 Sekunden bis zum dritten hannoverschen Tor länger. Auch diesmal waren die Protagonisten MacDonald und Torschütze Andreas Morczinietz (24.) beteiligt, an Stelle von Sven Gerbig jedoch Jannik Weist. MacDonald und Morczinietz gaben dann drei Minuten später die Vorlage zum 4:0. An Stelle von Weist durfte diesmal Sergej Janzen jubeln. Sein Tor fiel beim einzigen Scorpions-Überzahlspiel des Abends und somit durfte sich Scorpions-Coach Lenny Soccio über eine Überzahl-Erfolgsquote von 100% freuen. Mit der Präzision eines Uhrwerkes markierten die Hannoveraner dann im dritten Drittel, wieder waren knapp sieben Minuten gespielt, ein Tor. Der überragende Jon-Thomas MacDonald (48.), er war an allen Treffern beteiligt, brachte eine Vorlage von Gerbig zum 5:0 im Tor von MEC-Keeper Patrick Glatzel unter. Damit war das Spiel endgültig entschieden und die, nach einem kleinen Abflauen im Mitteldrittel, jetzt wieder stärkeren Gäste durften dann auch einmal sich freuen. Robin Slanina (50.) stand goldrichtig nach einem Zusammenspiel von Sebastian Lehmann und Martin Piecha und erzielte den hoch verdienten Ehrentreffer des tapferen Ost-Oberligisten.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2