Schwerer Brocken für die CrocodilesDie Füchse Duisburg kommen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr empfangen die Crocodiles Hamburg mit den Füchsen Duisburg den Topfavoriten auf die Meisterschaft in der Oberliga Nord.

Bereits in der vorherigen Spielzeit Meister der ehemaligen Oberliga West, ist das erklärte Ziel der Duisburger für die aktuelle Saison der Aufstieg in die DEL 2. Dabei zählen die Füchse auf ihre beiden Ausländer Chad Niddery (Kanada) und Raphael Joly (Niederlande), die zusammen bereits 56 Punkte für das Team erzielen konnten sowie auch auf den besten Powerplay-Torschützen der Liga, Lars Grözinger.  Ex-Nationalspieler Tomas Martinec trat in Duisburg seine erste Stelle als Chefcoach an und konnte mit seiner Mannschaft bereits zwölf Siege und 39 Punkte verbuchen. Damit führen die Duisburger die aktuelle Tabelle der Oberliga Nord an und gelten als klarer Favorit auf den diesjährigen Titel.

Die Crocodiles konnten sich allerdings zuletzt, insbesondere gegen schwere Gegner, einigen Respekt verschaffen. Mit Kampfgeist und harter Arbeit wollen die Hamburger auch gegen diesen vermeintlich dominanten Rivalen wieder alles geben. „Dabei muss diesmal vor allem die Chancenverwertung besser werden“, so Trainer Sven Gösch in der letzten Pressekonferenz. Auch muss das Crocodile-Lazarett kleiner werden, Spieler wie  Bär, Calovi und Michalek werden schmerzlich vermisst. Ihr Einsatz wird sich erst kurz vor Spielbeginn entscheiden. Das Eisland Farmsen öffnet um 19 Uhr.

Füchse Duisburg gewinnen Ruhrderby in Essen
Nach 5:3 im Spitzenspiel: Tilburg Trappers kurz vor dem Titelgewinn

​Damit ist die Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga Nord nur noch mathematisch gefährdet. Die Tilburg Trappers besiegten in einem echten Spitzenspiel den engsten Ve...

Crocodiles Hamburg beenden Niederlagenserie in Berlin
ECC Preussen Berlin schoss erstes und letztes Tor – unterlag aber trotzdem

​Der gerade wieder aufstrebende ECC Preussen Berlin unterlag am Freitag im Heimspiel den Crocodiles Hamburg mit 4:5 (1:2, 2:3, 1:0). In der Partie vor 245 Zuschauern...

Auswärtssieg in Halle
Herner EV zeigt gewünschte Reaktion

​Der Herner EV hat am Freitagabend bei den Saale Bulls Halle die erhoffte Reaktion nach dem schwachen Auftritt vom letzten Sonntag gezeigt und die Auswärtspartie in ...

U17-Trainer unterstützt Danny Albrecht
Lars Gerike neuer Assistenztrainer beim Herner EV

​Am Donnerstagabend wurde Lars Gerike der Mannschaft des Herner EV als neuer Assistenztrainer vorgestellt und war anschließend sofort zum ersten Mal mit auf dem Trai...

Der Trainer bleibt beim ECH
Hannover Indians verlängern mit Lenny Soccio

​Die Oberliga-Saison der Hannover Indians geht langsam auf die Zielgerade. Genau der richtige Zeitpunkt für die Verantwortlichen die Weichen für die Zukunft zu stell...

Bürgschaft für DEL2-Lizenzierung hinterlegt
Herner EV trifft auf Halle und Erfurt

​Nach den klaren Worten von Geschäftsführer Jürgen Schubert zum Wochenanfang zur desolaten Leistung der Grün-Weiß-Roten im letzten Heimspiel gegen Berlin ist nun die...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!