Schwere Aufgaben für junges FASS-TeamIn Neuwied und gegen die Indians

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spitzenteams der Oberliga Nord stehen an diesem Wochenende für FASS Berlin auf dem Spielplan. Am Freitag geht es auf die lange Auswärtsfahrt nach Rheinland-Pfalz, wo der EHC Neuwied wartet. Am vergangenen Wochenende brachten die Bären drei Punkte aus Tilburg mit. Auch beim Heimdebüt will die Truppe um Top-Goalie Björn Linda und die US-amerikanischen Angreifer Brian Gibbons und Josh Myers ihren zahlreichen Fans einen Sieg bescheren. „Wir haben Respekt vor dem Gegner, wollen das Spiel aber vom ersten Bully weg kontrollieren und bestimmen“, meint EHC-Trainer Craig Streu.

Am Sonntag (13.30 Uhr) ist dann der traditionsreiche EC Hannover Indians zu Gast im Erika-Heß-Eisstadion – über 40 Jahre nach den ersten Begegnungen mit FASS in der Oberliga Nord. Die Indians haben sich mit einem blitzsauberen Sechs-Punkte-Wochenende an der Tabellenspitze platziert. Die Hintermannschaft der Akademiker wird sich besonders auf Branislav Pohanka und Sebastian Lehmann einstellen müssen, die am ersten Wochenende mit zehn bzw. sieben Scorerpunkten aufhorchen ließen.

Eine stimmungsvolle Kulisse dürfte nicht zuletzt aufgrund der bekannt reisefreudigen Fans vom Pferdeturm garantiert sein. Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen zehn Euro. Dauerkarten können noch zum Preis von 149 Euro (ermäßigt: 99 Euro) an der Tageskasse erworben werden. Bei Vorlage einer Eintrittskarte vom Wedemark-Spiel wird deren Preis auf die Dauerkarte angerechnet.

Am Freitag in Neuwied werden aus beruflichen Gründen einige Akteure nicht dabei sein können, darunter Kapitän und Abwehrchef Nils Watzke. Außerdem muss Lois Spitzner wegen einer Schulterverletzung aus dem Leipzig-Spiel pausieren. Ihr Saisondebüt feiern dafür Alexander Erl (in der Vorwoche erkrankt) und die DNL-Förderlizenzspieler Philipp Lücke und Lucas Topfstedt. „Unsere junge Mannschaft konnte schon vergangene Woche wertvolle Erfahrungen sammeln. Wir werden erneut zweimal über 60 Minuten unser Bestes geben“, verspricht FASS-Coach Jesse Panek.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

AufstiegsplayOffs zur DEL2