Schwere Aufgaben für den HEV gegen Leipzig und Essen Nach der „Halbzeitpause“ geht es weiter

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits zwei Tage später, am Samstag dem 30. Dezember 2017 starten dann die Meisterrunde (Plätze 1 bis 7 der Hauptrunde) bzw. die Qualifikationsrunde (Plätze 8 bis 14 der Hauptrunde). Dann wird jeweils eine Anderthalbfachrunde gespielt, d.h. jedes Team tritt bis zum 4. März 2018 neben den Hin- und Rückspielen noch je dreimal zuhause und auswärts an. Der DEB hat bereits einen Schlüssel für die „halbe“ Runde entsprechend der Abschlusstabelle der Hauptrunde erstellt.

Mit dem Heimspiel am Freitag (20 Uhr) gegen die EXA Icefighters Leipzig geht also die Rückrunde los, zwei Tage später steht ab 18.30 Uhr am Essener Westbahnhof das nächste Ruhrpott-Derby auf dem Spielplan. Während sich der HEV im Hinspiel zuhause gegen die Moskitos mit 6:5 in der Overtime durchsetzen konnte, gab es zu Saisonbeginn bei den Icefighters mit 1:8 eine böse Schlappe. Da ist sicherlich Wiedergutmachung angesagt.

Die Zielsetzung des HEV für den zweiten Teil der Hauptrunde ist klar. „Natürlich wollen wir die Meisterrunde erreichen. Und wir werden dazu alles tun, was im Rahmen unserer Möglichkeiten möglich ist. Allerdings sind aktuell mindestens neun Vereine im Rennen um diese sieben Plätze. Das verspricht Spannung bis zum Jahresende, macht aber die Aufgabe natürlich nicht leichter“, meint HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Verteidiger kommt aus Salzburg
Mika Hupach nächster Neuzugang der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Mika Hupach den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 19-jährige Verteidiger kommt vom EC Red Bull Salzburg zu den Ice Drag...

Vereint mit Bruder Michael
Hannover Scorpions verpflichten Victor Knaub

Die beiden Brüder Michael und Victor Knaub laufen in der kommenden Saison zusammen für die Hannover Scorpions auf. Während Michael Knaub seine Vertrag in der Wedemar...

Personal-Update für die Saison 2024/25
Alle Oberliga-Kader auf einen Blick

​Wie starten die Oberligisten in die Saison 2024/25? Die aktuellen Kader der Teams aus Nord und Süd in der Übersicht....

28-jährige Verteidiger mit viel Erfahrung
Aaron Reinig bleibt bei den Hannover Scorpions

Die Hannover Scorpions haben den Vertrag mit Verteidiger Aaron Reinig verlängert und treiben so die Kaderplanungen für die Saison 2024/25 weiter voran....

24-jähriger Verteidiger kommt aus Erfurt
Philipp Hertel schließt sich den IceFighters Leipzig an

Oberligist IceFighters Leipzig haben Abwehrspieler Philipp Hertel für die kommenden Spielzeit verplfichtet....

20-jähriger Stürmer mit interessanter Vita
Jegors Kalnins wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder Eishockey Verein gibt mit Jegors Kalnins die nächste Neuverpflichtung bekannt. ...

Eckpfeiler in der Abwehr
Marcus Götz verlängert bei den Hannover Scorpions

Kurz bevor Marcus Götz sich auf den Weg nach Kanada machte, setzte er seine Unterschrift für die kommende Saison unter den Vertrag bei den Hannover Scorpions....

HEV-Coach Schmitz kennt ihn bereits aus Duisburg
Rasmus Hahnebeck stürmt für den Herner EV

​Der Herner EV hat den nächsten Spieler für die „Abteilung Attacke“ verpflichtet. Rasmus Lundh Hahnebeck stürmt in der Oberliga-Saison 2024/2025 für den HEV und erhä...

Oberliga Nord Hauptrunde