Schützenfest gegen überforderte Hammer EisbärenEssen gewinnt mit 11:1

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach neun Sekunden waren die Weichen für das Team von Chefcoach Frank Gentges gestellt, der gut aufgelegte Dennis Thielsch brachte seine Farben mit dem ersten Angriff in Führung. Und es ging fast im Minutentakt weiter, die Gäste, eine der besten Mannschaften der Regionalliga West, waren vor allem in den ersten beiden Drittel vielfach überfordert. 3:33 Minuten waren gespielt, da kurvte Niklas Hildebrand hinter dem Tor von Justin Figge, sah Dominik Patocka im Slot und es stand 2:0. Die Moskitos, diesmal mit Benedict Roßberg im Tor, spielten locker ihr Spiel, ohne große Anstrengung kombinierten Velecky und Co. und bereits nach fünf Minuten brachte ein schönes Zusammenspiel zwischen Robin Slanina und Christoph Ziolkowski  das 3:0. Das 4:0 dann ein Co-Produktion von Dominik Patocka, der dem heranstürmenden Andrej Bires den Puck maßgenau auf den Schläger servierte. Und dass man Dennis Thielsch nicht mutterseelenalleine am Bullykreis stehen lassen darf, zeigte der Neuzugang der Moskitos beim 5:0. Noch im ersten Drittel fiel das 6:0 durch Tim Bradza in Unterzahl.

Nach gut sieben Minuten im zweiten Abschnitt legte Tim Brazda nach. Robin Slanina durfte im Anschluss vollkommen ungehindert ums Hammer Tor kurven und der Bauerntrick zum 8:0 saß. Gut eine Minute später waren die Gäste im Angriff unachtsam, Jan Barta schnappte sich die Scheibe und es schlug erneut hinter Figge ein, der danach die Nase voll hatte und Platz für Steffen Pietzko machte. Und die Gäste überraschten dann doch Benedict Roßberg, gut eine Minute war im letzten Drittel gespielt, da musste der Moskitos-Keeper doch einmal hinter sich greifen. Allerdings dauerte es nur elf Sekunden, bis Michal Velecky den alten Abstand wieder herstellen konnte. Für den letzten Treffer des Abends zeichnete dann noch einmal Andrej Bires verantwortlich.

Tore: 1:0 (0:09) Thielsch (Velecky, Barta) 2:0 (3:33) Patocka (Hildebrand, Bires) 3:0 (5:01) Ziolkowski (Slanina) 4:0 (6:38) Bires (Patock, Hildebrand) 5:0 (12:14) Thielsch (Barta, Velecky) 6:0 (14:16) Tim Brazda (Tobias Brazda, SH1) 7:0 (27:40) Tim Brazda (Gejerhos, Tobias Brazda) 8:0 (29:29) Slanina (Ziolkowski, Hartmann) 9:0 (30:52) Barta (Thielsch, Velecky) 9:1 (41:02) Cohut (Köchling, Demuth) 10:1 (41:13) Velecky (Granz, Gejerhos) 11:1 (53:16) Bires (Kaisler). Strafen: Essen 6, Hamm 0. Zuschauer: 273.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...

Patrick Glatzel nun in der Wedemark
Hannover Scorpions verpflichten Torhüter aus Leipzig

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, sichert sich im Tor ab und begrüßt den 30-jährigen Goalie Patrick Glatzel, der in der laufenden Saison...

Trainerwechsel steht an
Herner EV und Tobias Stolikowski trennen sich zum Saisonende

​Der Herner EV und Tobias Stolikowski werden den gemeinsamen Vertrag nicht verlängern. Der HEV-Coach übernahm das Amt im November 2022 von Danny Albrecht und steht s...

Fünfkampf um Platz vier
Füchse sind im Pre-Play-Off-Rennen endgültig ausgeschieden

​Die erste Entscheidung in der Hauptrunde der Oberliga Nord ist gefallen. Nachdem die Herforder bereits seit einigen Wochen aus dem Play-Off-Rennen sind, hat es nun ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Sonntag 25.02.2024
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt